• So., 21.07.2019 10:30Herren Freundschaftsspiel
  • So., 4.08.2019 15:00Testspiel Herren II vs. Lok. Walldorf
  • Fr., 9.08.2019 13:00Kinderferienprogramm
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Sa., 20.07.2019, 23:57
Bewölkt
Bewölkt
22°C
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: 2 m/s WSW
Sonnenaufgang: 05:41
Sonnenuntergang: 21:22
Mehr...
 

Herren gelingt Meisterschaft der C-Klasse Heidelberg West

Eine hart umkämpfte Saison kommt zu einem Ende. An den letzten Spieltagen machten vier Mannschaften die Meisterschaft und Relegationsplätze unter sich aus.

Zu der ersten Zuspitzung kam es am vorletzten Spieltag als unsere Mannen um Coach Yannic Treiber und Torwarttrainer Christian Störmer beim Tabellenzweiten in Tairnbach antraten. In einem hart umkämpften Spiel inklusive einiger diskutablen Entscheidungen des Unparteiischen setzte sich unsere Mannschaft knapp mit 2:1 durch. Die Tore zum Glück konnten Winkler und Mayer per Foulelfmeter erzielen. Zwischenzeitlich hatte Benz ebenfalls durch einen Elfmeter ausgeglichen. Durch dieses Ergebnis rutschte Tairnbach auf den vierten Tabellenplatz ab und war ausgerechnet auf Schützenhilfe unserer Mannschaft angewiesen.

Unser Team konnte hingegen die vorzeitige Meisterschaft feiern. Trotzdem sollte das letzte Spiel gegen den neuen Tabellenzweiten FG Rohrbach ernst genommen werden. Die vorzeitige Meisterschaft wurde vom Trainerteam genutzt um einige Spieler zu belohnen die in der Saison, trotz einem großen Engagement, weniger zum Zug gekommen sind.

Doch nicht nur wegen diesen Umstellungen war vor allem zu Beginn der Partie sehr viel Sand im Getriebe. Folgerichtig konnte Krämer die Gäste durch zwei Treffer in Führung bringen. Auf der anderen Seite ließ unsere Mannschaft, vor allem zu Beginn der zweiten Hälfte, einige hochklassige Möglichkeiten liegen. Rohrbach verpasste es den Sack zu zumachen und so witterte unsere Mannschaft nochmal ihre Chance. Die Hoffnung die Saison noch erfolgreich abzuschließen, wurde durch einen Elfmetertreffer von Bahrdo einige Minuten vor Schluss noch einmal gestärkt. Nun wurde die Abwehr aufgelöst und alles nach vorne geworfen.

Dies führte dann auch zu einem furiosen Finale mit dem wahrscheinlich keiner mehr gerechnet hatte. Die Nachspielzeit hatte gerade begonnen als nach einer Dietz Flanke der Ball im Rohrbacher Tor zappelte. Unser aufgerückter Verteidiger Waleczko hatte sich zwischen die Rohrbacher Innenverteidiger geschoben und erreichte die Flanke vor dem herauseilenden Torhüter. Der Ball war im Netz und die Zuschauer begannen zu jubeln, allerdings entschied der Schiedsrichter auf Abseits. Aufgrund der fehlenden Fernsehbilder wird man dies nicht beweisen können, doch der Pfiff traf auf Verwunderung auf beiden Seiten. Der fällige Freistoß wurde noch einmal lang nach vorne geschlagen. Sowe setzte sich in einem letzten Laufduell durch und erzielte den 3:1 Endstand.

Zwar endete so die Saison in einem kleinen Rückschlag, aber die Mannschaft hat noch einmal bewiesen, dass sie Moral besitzt. Somit gucken wir in eine hoffnungsvolle Zukunft. Nicht nur der Aufstieg in die B-Klasse konnte an diesem Tag gefeiert werden. Um auch in Zukunft jungen Spielern die Möglichkeit zu geben in die erste Mannschaft aufzusteigen, wird man nächste Saison das erste Mal mit einer zweiten Mannschaft antreten.

D. Waleczko

Kommentare sind geschlossen.