• Keine Einträge vorhanden
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 18.12.2018, 17:57
Bewölkt
Bewölkt
7°C
Luftfeuchtigkeit: 73%
Wind: 1 m/s SO
Sonnenaufgang: 08:17
Sonnenuntergang: 16:28
Mehr...
 

Erste Mannschaft vergibt Chancen für drei Spiele und gewinnt trotzdem

1. FC Wiesloch II 3:4 (2:1) FC 1986 Sandhausen

Am vergangenen Sonntag trat unsere Erste beim 1. FC Wiesloch 2 an. Es gab mal wieder etwas gut zu machen. Schließlich verloren wir in der Vorrunde hochverdient mit 1:3 und waren damals zumindest in Hälfte 1 chancenlos.

Dieses Mal bestimmte man in den ersten Minuten das Spiel. Folgerichtig erzielte Tobias Mayer nach feinem Zuspiel von Halil Sahin das 0:1. Getrübt wurden die ersten Minuten allerdings durch die Verletzung von Yannic Treiber. Er brach sich bei seinem ersten Spiel nach Verletzungspause bei einem unnötigen harten Einsteigen zwei Rippen.

Der Gastgeber wurde eigentlich nur über die beiden brandgefährlichen Stürmer Güner und Bozbay gefährlich. Bozbay erzielte dann bis zur Pause auch zwei Treffer zum 2:1. In der Pause nahm man sich vor, die Zuspiele in die Spitze besser zu unterbinden. Das gelang auch zusehends. Allerdings ließ der Gegner auch mehr und mehr nach.

Sascha Geiss erzielte mit seinem 18. Saisontreffer in der 47. Minute nach feiner Vorarbeit von Mayer das 2:2. Trotzdem gab es danach nochmals einen Tiefschlag. Güner traf zum 3:2. Nun rollte Angriff auf Angriff auf das Tor der Wieslocher. Einzig Tobi Mayer traf zum 3:3. Wiesloch kam zu keinen nennenswerten Aktionen mehr. Die Sandhäuser Offensivreihe ließ jedoch Hundertprozentige am Fließband liegen.

Letztendlich war es Defensivallrounder Philipp Jürgens, der mit einem Kopfball nach einer Mayer-Ecke in der 87. Minute das hochverdiente 4:3 erzielte. Trotz der überlegenen Leistung in der 2. Halbzeit gibt es noch Defizite, an denen wir weiter arbeiten werden, um solche Spiele klarer zu gestalten. 

F. Heusch

Kommentare sind geschlossen.