• Sa., 29.09.2018 16:00A-Juniorinnen
  • Mi., 3.10.2018 16:00A-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 18.09.2018, 17:20
Heiter
Heiter
31°C
Luftfeuchtigkeit: 36%
Wind: 2 m/s S
Sonnenaufgang: 07:06
Sonnenuntergang: 19:33
Mehr...
 

Meisterschaft der C-Juniorinnen perfekt!

TSV Neckarau – FC Sandhausen 0:11

Am 11.06. fuhren die C-Mädels zum TSV Neckarau, um dort das letzte Spiel der Rückrunde zu bestreiten. Nachdem die Staffelmeisterschaft der Rückrunde schon ab dem 7. Spiel feststand, ging es für die Mädels noch darum, ob sie ungeschlagen die Meisterschaft schaffen konnten.
Nach dem Anpfiff dauerte es bis zur 14. Minute, bevor die mitgereisten Fans das 1. Tor der Mädels bejubeln konnten. Nach einem Einwurf von Hannah Wittman kam Paola Sfilio an den Ball, den sie direkt zu Jamylie Schöck passte. Diese spielte den Paß durch die Gasse wieder zu Hannah, die den Ball annahm und sofort auf das Tor schoß. Der Ball knallte an den Pfosten und ging von dort ins Tor. Schon zwei Minuten später gab es erneut Grund zum Jubeln. Paola erhöhte nach einem schönen Paß von Jamylie auf 2:0. Die Torfrau von Neckarau kam zwar noch an den Ball, ließ diesen aber so abprallen, dass er ins Tor ging.
Drei Minuten später schaltete die Mannschaft nach einem Ballgewinn von Hannah Baumgartner in der Abwehr schnell von Abwehr auf Angriff um. Hannah spielte den Ball auf ihre Namenskollegin Hannah Wittman, die den Ball weiter zu Paola spielen wollte. Der Ball wurde durch eine Gegnerin abgefangen, aber Dardanja Zogai setzte sofort nach, eroberte den Ball zurück, spielte diesen durch die Gasse weiter zu Paola, die den Ball annahm und zum 3:0 im Tor versenkte. Zwei Minuten später belohnte sich Dardanja nach einem Paß von Alisa Gottfried mit dem Tor zum 4:0, indem sie direkt abzog. Die gegnerische Torfrau konnte noch an den Ball kommen, das Tor selbst konnte sie aber nicht verhindern. Nach 21 Minuten schien der Erfolg der FClerinnen überhaupt nicht mehr in Frage zu stehen. Es sah nach einem leichten Sieg aus. Bis zum Halbzeitpfiff änderte sich an dem Ergebnis nichts mehr. Auf beiden Seiten kam es noch zu Türschüssen, so dass es auch Lea Wulle im Tor des FCS nicht langweilig wurde. Nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit ging der Torreigen in Minute 43 weiter. Nach einem Paß von Jamylie nahm Alisa den Ball an und schoß ihn unhaltbar ins Tor. In der 49. Minute wurde eine Spielerin von Neckarau im Sandhäuser Strafraum gefoult und der Schiedsrichter gab einen Strafstoß. Diesen konnte Lea parieren, so dass weiter die 0 auf der Seite der Neckarauer stehen blieb. Zwei Minuten später, in der 51. Minute, konnte Paola nach einem schönen Zusammenspiel mit Jamylie und Alisa den Ball locker zum 6:0 ins Tor schießen. In der 60. Minute passte Dardanja den Ball zu Paola. Der Ball prallte dabei jedoch an einer Gegenspielerin ab und landet im Tor zum 7:0. Kurz danach drippelte sich Jamylie durch die gegnerische Abwehr und versenkte den Ball ins linke untere Eck zum 8:0. Drei Minuten später erhöht Jamylie nach einem schönen Zusammenspiel mit Dardanja auf 9:0. Jetzt waren noch 7 Minuten Zeit, um ein weiteres doppelstelliges Ergebnis zu erzielen. Nach einem schönen Doppelpass mit Dardanja erzielte Paola den 10. Treffer in der 67. Minute. Fast mit dem Schlusspfiff erhöhte Dardanja in der 71. Minute noch auf 11:0. Das Ergebnis hätte an diesem Tag noch höher ausfallen können, doch die Neckarauer Torfrau konnte durch tolle Paraden weitere Treffer verhindern. Die letzte Begegnung der Saison war zu Ende und die Meisterschaft war mit 27:0 Punkten und einer Torbilanz von 66:8 Toren geschafft. 4 Begegnungen wurden dabei doppelstellig gewonnen und 3 Partien ohne Gegentor. Diese Zahlen zeigen, dass die Sandhäuser Mädels eine tolle Rückrunde gespielt haben.
(Ralf Wulle)

Kommentare sind geschlossen.