• Sa., 24.11.2018 18:00A-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Mi., 21.11.2018, 05:32
Klare Nacht
Klare Nacht
-2°C
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: 2 m/s WNW
Sonnenaufgang: 07:45
Sonnenuntergang: 16:37
Mehr...
 

Die Erfolgsserie der C-Juniorinnen geht weiter

FC Engelsbrand – FCS 1:4

Ca. 70 km Strecke und eine Stunde Anfahrt warteten auf unsere C-Mädels, als sie sich am letzten Samstag gegen 9:00 Uhr am Treffpunkt Walter-Reinhard-Stadion einfanden, um nach Engelsbrand zu fahren. Dort wartete der Gegner 1. FC Engelsbrand auf das Team aus Sandhausen.

Gut angekommen, konnte das Spiel nach dem gemeinsamen Aufwärmen auch pünktlich losgehen. Die Engelsbrander Mädchen spielten von Anfang an mutig nach vorne und machten es den Sandhäuserinnen nicht einfach und lange Zeit blieb das Spiel torlos. Nach einem wunderschönen Eckball in der 14. Minute schoß Paola Sfilio den Ball an die Latte. Das war die erste große Chance im Spiel. Auf beiden Seiten gab es einige Torchancen, so dass es den Torhüterinnen nicht langweilig wurde.

In der 25. Minute fiel endlich das 1:0 für den FC. Nach einem Zuspiel von Paola Sfilio über Talia Wolf bekam Dardania Zogaj den Ball und schoß aufs Tor. Der Ball wurde dabei von einer Abwehrspielerin des 1. FC Engelsbrand abgefälscht und ging unhaltbar ins Tor. Kurz vor dem Halbzeitpfiff fiel noch das 2:0 aus Sandhäuser Sicht. Nach einem Eckball bekamen die Spielerinn des 1. FC Engelsbrand den Ball nicht aus dem Strafraum und der Ball landet bei Jamylie Schöck, die direkt zum 2:0 verwandelte. Bis dahin war es ein wirklich spannendes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten.

Trotz der 2:0 Führung des FC Sandhausen gab sich Engelsbrand nicht geschlagen und spielte auch nach der Halbzeitpause weiter munter mit. Das Spiel war über lange Strecken sehr ausgeglichen. Schon kurz nach dem Wiederanpfiff gab es die erste Torchance für die Mannschaft des 1. FC Engelsbrand, die diese aber nicht konsequent nutzen konnten. In der 48. Minute konnte Engelsbrand auf 1:2 verkürzen. Kurze Zeit später, in der 54. Minute, konnte Talia Wolf die Sandhäuser Führung auf 3:1 ausbauen und in Minute 68. erhöhte Jamylie Schöck noch auf 4:1.

Mit diesem Sieg setzten die Sandhäuser Mädels ihre Erfolgsserie fort. Sieben Spiele in Folge ungeschlagen, ein Torverhältnis von 45:7, diese Zahlen sprechen für sich. Im direkten Verfolgerduell trennten sich die SG Waldbronn2 und die SG HD-Kirchheim mit 1:0, so dass nur noch Waldbronn die Staffelmeisterschaft der FClerinnen verhindern kann. Und das auch nur, wenn die FC-Mädels aus ihren letzten beiden Spielen keinen Punkt mehr holen und Waldbronn seine noch drei (1 Nachholspiel) Spiele alle gewinnt.

An dieser Stelle danke an unsere Live-Berichterstatter, in diesem Fall Dominik Werner, welche die daheim gebliebenen Fans über den Live-Ticker auf dem laufenden halten.
(Ralf Wulle)

Kommentare sind geschlossen.