• Keine Einträge vorhanden
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 18.12.2018, 19:19
Bewölkt
Bewölkt
3°C
Luftfeuchtigkeit: 91%
Wind: 1 m/s SO
Sonnenaufgang: 08:17
Sonnenuntergang: 16:28
Mehr...
 

D1 siegt beim Tabellenführer

Heute kommen die D-Jugend-News mal von unserer D1. Nachdem im Herbst die Oualifikation zur Meisterrunde leider klar verpasst wurde, galt es für die Jungs im Training Gas zu geben, um in der „Trostrunde“ sich und den Fans zu beweisen, dass in den letzten Jahren im Fussballtraining doch irgendetwas hängengeblieben war. Gute Kicker gibt’s allemal in der Truppe, dies gilt es jetzt zu zeigen. So wurden die ersten drei Rundenspiele nach mehr oder weniger souveränem Auftreten alle gewonnen.

Gegen den jetzigen und damaligen Spitzenreiter aus Leimen kam es in Sandhausen zum ersten Aufeinandertreffen beider Teams. Damals gab es nach einer bärenstarken Vorstellung der Gäste zu einer verdienten 0:4 Niederlage. Diese Niederlage und die lange Osterpause war leider Gift für die Jungs. Es folgten zwei weitere Niederlagen. Aber in dieser Zeit spielten die anderen Teams in der Tabelle für unsere Jungs. Das war wie ein Weckruf für das Team. Auch der Spitzenreiter aus Leimen fing an Punkte abzugeben. So waren die Jungs heiß, sich für die Heimniederlage zu revanchieren. So fuhr man am Samstag mit großen Selbstbewusstsein zum Nachbarn. Es entwickelte sich ein gutes Spiel. Wir dominierten den Tabellenführer. Auch wenn Leimen ersatzgeschwächt auflief, blitzte es immer wieder durch, warum sie den Platz an der Sonne inne hatten.

Anders als bei den letzten Spielen agierten unsere Jungs viel entschlossener mit und auch gegen den Ball. Aber es dauerte bis kurz vor der Halbzeit bis endlich das ersehnte 1:0 für uns viel. Oliver sorgte vom linken Strafraumeck mit einem „Tor des Monats“-Freistoss für die verdiente Führung. Leimen begann die 2. Halbzeit sehr druckvoll. Aber unsere Jungs hielten gut dagegen und versuchten selbst den ein oder anderen Nadelstich zu setzen. Aber leider kam der entscheidende letzte Pass nicht so an. Aber dann nahm sich Abwehrchef Marino ein Herz. Er spielte in seinem Sololauf die Leimener Abwehr schwindelig und schloss zum 2:0 ab. Kurze Zeit später sorgte Max für eine tolle Vorlage, als er von rechts in den Strafraum flankte und David da stand, wo ein Stürmer stehen muss und zum 3:0 einschob. Leimen gelang kurz vor Schluss nur noch der 1:3 Anschlusstreffer. Schlusspfiff.

Jungs! Das war nach zwei Niedelagen die richtige Antwort. Ihr habt heute als Team gekämpft, gespielt und gewonnen. Gratulation für ein tolles Spiel. Unbedingt weiter so! Der Staffelsieg ist noch drin!

Ein dickes Lob ans ganze Team für eine geile Teamleistung. Auch wenn Fussball ein bzw. der Mannschaftssport ist, geht ein besonderes Lob an unseren Schlussmann Dominik, weil er in seinem ersten Spiel als Torwart absolut überzeugt hat.

Und auch die D1 kann stolz sein auf seinen Anhang, der die Jungs lautstark unterstützt hat. Danke dafür!

Das Team: Dominik Tonev, Oliver Trauter, Max Mahler, Niklas Schaaf, Marino Seeger, Davide Sorce, Moritz Middendorf, Leon Kürsch, David Breiter,Saman Ghazani, Oguzhan Özbek, Luca Raps und Philippe Simbikangwa.
Trainer: A. Schaaf
(A.S.)

Kommentare sind geschlossen.