• Sa., 24.11.2018 18:00A-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Mi., 21.11.2018, 05:38
Klare Nacht
Klare Nacht
-2°C
Luftfeuchtigkeit: 92%
Wind: 2 m/s WNW
Sonnenaufgang: 07:45
Sonnenuntergang: 16:37
Mehr...
 

B-Junioren verlieren gegen Tabellenführer

Maurice auf dem Weg zum Anschlußtreffer

Maurice auf dem Weg zum Anschlußtreffer

FC Sandhausen vs. SC Gaiberg 2:4
Heute hatte wir den Tabellenführer aus Gaiberg zu Gast und nachdem wir in den letzten zwei Spielen mit einer Niederlage und einem Unentschieden nicht wirklich gut gespielt hatten, gingen wir als klarer Außenseiter in das Spiel. Ziel war es, nicht wie im Hinspiel ein schnelles Gegentor zu kassieren und ruhig aus einer stabilen Defensive zu agieren.

Leider kam es wieder ganz anders, denn bereits in der 4. Minute schlug es nach einem schönen Angriff bei Jonas zum 0:1 ein. Mit laufender Spieldauer kamen wir besser ins Spiel, konnten das Spiel ausgeglichen gestalten und uns eigene Chancen erspielen. Doch leider legten wir uns dann wieder selbst ein Ei, in der Vorwärtsbewegung ein unnötiger Ballverlust, Konter, Tor. Das ist derzeit unser größtes Handicap, die vielen unnötigen Ballverluste im Spielaufbau eröffnen dem Gegner viel zu oft Kontermöglichkeiten, die die schnellen und abschlusssicheren Stürmer von Gaiberg eiskalt bestraften.

Aber unsere Jungs ließen nicht die Köpfe hängen und spielten unbeeindruckt weiter und kurz vor der Halbzeit war es dann soweit: Fabi spielte aus dem Mittelfeld einen schönen Pass hinter die Abwehr und Steven, der heute zum Außenstürmer umfunktioniert worden war, nahm den Ball auf und netzte aus spitzem Winkel zum 1:2 ein.

In der Halbzeit waren sich alle einig, dass hier durchaus ein Punkt drin ist und so wollten wir nach der Pause gleich an den Leistungen der ersten Halbzeit anknüpfen. So ging das Spiel direkt mit Vollgas weiter, viele Spielverlagerungen allerdings mit leichten Vorteilen beim Gegner und wieder war es ein Fehler auf unserer Seite, die den Konter zum 1:3 einleitete. Dennoch steckten unsere Jungs nicht auf und spielten weiter einen sehr ansehnlichen Fußball und in der 58. Minute war es Maurice, der am schnellsten schaltete, sich einen schon verloren geglaubten Ball erlaufen konnte und uns nochmal mit dem Treffer zum 2:3 ins Spiel zurückbrachte.

Eigentlich hätten wir jetzt einen kühlen Kopf bewahren müssen, denn es waren ja noch 22 Minuten zu spielen und wir waren richtig gut im Spiel. In der 61. Minute jedoch machten die Jungs aus Gaiberg den Sack zu, wir versuchten zu überhastet den Ball im Mittelfeld zu erobern, ein langer Pass und unsere Abwehr war überlaufen 2:4 Endstand.

Fazit: Wir waren spielerisch nah dran, etwas mehr Konsequenz in den Zweikämpfen, öfter mal noch den letzten schnellen Schritt zum Ball und etwas ruhiger beim Anlaufen das Gegners dann können wir auch gegen solche Gegner bestehen. Allerdings muss man auch anerkennen, dass wir heute gegen eine wirklich gute Mannschaft gespielt haben.
Alles in allem haben wir heute ein richtig gutes Spiel von beiden Mannschaften gesehen.

Es spielten:
Jonas Kürsch, Max Klingseisen, Steven Eberhard, Max Höchst, Kai Rössler, Eric Clausen, Lukas Biebl, Maurice Albrecht, Lennart Eppler, Fabian Stadler, Philipp Hofmeister, Emre Sahin, Fabio Randazzo, Julius Breiter, Pascal Schmidt und Jonathan Bering.
(Klaus Stadler)

Kai, souveräner Abwehrchef

Kai, souveräner Abwehrchef

Steven wie alle heute mit starker Leistung

Steven wie alle heute mit starker Leistung

Kommentare sind geschlossen.