Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Mo., 21.05.2018, 13:10
Stark bewölkt
Stark bewölkt
22°C
Luftfeuchtigkeit: 58%
Wind: 1 m/s NNO
Sonnenaufgang: 05:35
Sonnenuntergang: 21:10
Mehr...
 

Jaaaaaaaaaaaaa, D2 gelingt Sieg!

Neckartal2

Bei traumhaften Wetter hatten unsere Jungs von der D2 am Samstag den nächsten schweren Gegner vor der Brust. Die SG Mittleres Neckartal kam mit einem Sieg gegen die JSG Walldorf4 im Gepäck nach Sandhausen. Hatten wir noch zu Hause gegen Walldorf 4:1 verloren, schlug Neckartal (wir hatten spielfrei) in Walldorf mit 4:3 zu. Somit waren wir gewarnt. Das sind wir in unserer Situation allerdings immer. Wir müssen, um erfolgreich zu sein, immer an, wenn nicht sogar über unsere Leistungsgrenzen gehen.

Leider war es auch dieses Wochenende so, dass der geplante Kader kurzfristig wieder wegen einigen Spielerausfällen geändert werden musste. Aber was heisst hier leider? Die nachnominierten Jungs lieferten eine Leistung ab, die unglaublich war. Von Frust, dass sie eigentlich nicht dabei gewesen wären, keine Spur. Im Gegenteil, jeder verkörperte auf dem Platz das, was Mannschaftsport ausmacht.

Das Spiel! In der Anfangsphase konnte sich kein Team große Vorteile verschaffen. Doch mit zunehmender Spieldauer setzten sich unsere Jungs immer mehr in Szene. Nach etwa 12 Minuten war es soweit und Andrei erlöste uns, nachdem er sich gegen zwei Abwehrspieler durchsetzte mit dem 1:0. Wir hatten das Spiel eigentlich fest im Griff. Der Gegener spielte guten Fussball, aber wir hielten dagegen. Auch wenn es kein Leckerbissen war, was wir spielten, überzeugten unsere Jungs mit Kampfgeist und Laufbereitschaft. Es sah sogar danach aus, als ob da punktetechnisch was ginge.

Bis diese ominöse 20. Minute kam. Aber darüber schweigen wir, weil wir froh sind, dass unser Torhüter endlich wieder mit dabei war. Ok, sagen wir, er ist so ein netter, anständiger Junge, dass er dem Gegner unbedingt ein Geschenk machen wollte. Das 1:1.

Aber die Jungs ließen sich nicht aus der Fassung bringen. Immer mehr deutete sich ein Spiel auf ein Tor an. Und kurz vor der Halbzeit gelang Fynn das 2:1. Halbzeit. Die 2. Halbzeit begann so, wie die erste endete. Wir machten das Spiel. Alles was vom Gegner hin und wieder gefährlich vors Tor kam, bereinigte unser Tormann Daniel oder unsere starke Abwehrreihe um Abwehrchef Niels.

Und im Gegensatz zum Spiel gegen Walldorf machten wir endlich Tore und es hätten sogar weitaus mehr sein können.

Am Ende sind wir aber mit den 5 von 3 x Fynn und je 1 x Cedric und Andrei mehr als zufrieden. Beim Schlusspfiff stand dann also unser 1. Sieg mit 5:1 fest.

Und !!!! Es deutet sich an, dass Fynn nach seiner monatelangen schweren Verletzung seinen Torriecher aus der E-Jugend nicht verloren hat.

Jungs !!! Sensationelle 3 hochverdiente Punkte, die ihr euch alle, ob gespielt oder nicht gespielt, sowas von verdient habt.

Großes Lob an wirklich alle, das war eine tolle Mannschaftsleistung.
Wir sind alle stolz und happy mit Euch !

Aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Siege machen hungrig nach mehr. Deshalb weiter Gas geben für den nächsten Dreier.

Mit dabei:
Daniel Ammenn, Moritz Maur, Moritz Konowalczyk, Niels Clausen, Cedric Grohmann, Maximilian Hutter, Maximilian Müller, Andrei Susaica, Lukas Bühler, Lucas Petitjean, Philipp Seitz, Ali Al-Temmemi, Fynn Fries und Edonis Gashaj.

Ein besonderer Dank geht an unseren starken Schiri Hardy Uhl, an das fleißige Hüttenteam mit Frontfrau Nicole sowie unsere Fans,Danke !!!

Ach ja, die anderen Jungs sind natürlich auch nett und anständig, vielleicht im Spiel manchmal zu nett 🙂
(A.R.)

Neckartal1

Neckartal3

Neckartal4

Neckartal7

Neckartal6

Neckartal5

Kommentare sind geschlossen.