• Keine Einträge vorhanden
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 26.05.2020, 13:35
Heiter
Heiter
20°C
Luftfeuchtigkeit: 38%
Wind: 2 m/s NNO
Sonnenaufgang: 04:29
Sonnenuntergang: 20:17
Mehr...
 

Heimsieg der B-Junioren

Fabio, glücklicher zweifacher Torschütze

Fabio, glücklicher zweifacher Torschütze

28.11.2014
FC Sandhausen vs. SG Lobbach 2:1

Am vorletzten Spieltag hatten wir zum letzten Heimspiel der Hinrunde den Tabellenzweiten aus Lobbach zu Gast. Angesichts unserer verletzungsbedingten Personalprobleme ein sehr unangenehmer Zeitpunkt für diese Partie. Auf dem Platz sah das dann so aus, dass einige Spieler sich auf komplett ungewohnten Positionen wiederfanden und auch die Taktik war anders ausgelegt als sonst. Mit einer verstärkten Defensive wollten wir den Gegner vom Tor fern halten, was uns bis zur 21. Minute auch sehr gut gelang. Leider wurde eine eigentlich harmlose Flanke in unseren Strafraum gleich von mehreren Spielern total falsch eingeschätzt, so dass auf einmal der gegnerische Stürmer im 5-Meterraum frei zum Schuß kam. Diese Chance lies er sich nicht nehmen und so stand es 0:1.

Im weitern Spielverlauf gelang es uns auch weiterhin dem Gegner bis auf wenige Distanzschüsse, die dann auch von Jonas in gewohnt souveräner Manier entschärft wurden, nichts zuzulassen. Allerdings ging nach vorne von unserer Seite zu wenig Gefahr aus. Wir erspielten uns zwar die eine oder andere Halbchance, waren aber nicht wirklich gefährlich vor dem gegnerischen Tor.

In der Halbzeitpause haben wir uns dann entschlossen, offensiver zu spielen, um wenigstens die Chance zu wahren, einen Punkt zu erkämpfen. Also wurde die Mannschaft umgekrempelt, aus Verteidigern wurden Stürmer, aus Aussenstürmer wurde Mittelstürmer und unsere Leihgabe Stefan, aus der C-Jugend, gab sein B-Junioren Debüt in der Innenverteidigung. Bereits kurz nach Anpfiff trug diese Änderung Früchte, denn Fabio Randazzo, die zweite unserer Leihgaben aus einem anderen Jugendbereich, konnte in der 42. Minute den Ausgleichstreffer erzielen.

Jetzt war die Partie ausgeglichen und unsere Jungs zeigten wieder einmal eine hohe Moral und ausgezeichnete Laufbereitschaft. Mit zunehmender Spieldauer hatte man den Eindruck, dass der Gegner langsam etwas abbaute und wir uns langsam etwas mehr Spielanteile erarbeiten konnten.

Zum Ende des Spiels kamen wir zwar immer wieder mal gefährlich bis an den Strafraum, aber zu einem wirklich gefährlichen Abschluss kamen wir auch nicht. Ich glaube, die meisten hatten schon mit einem Unentschieden gerechnet, als Stefan Gbedemah in der 75. Minute im gegnerischen Halbfeld einen Zweikampf gewinnen konnte und den Ball in die Spitze spielte, wo Fabio schneller als alle anderen reagierte, den Torwart ausspielte und zum 2:1 einschoss. In den verbleibenden fünf Spielminuten konnten die Jungs aus Lobbach nicht mehr nachlegen, so dass die drei Punkte, wenn auch ein wenig glücklich, aber nicht unverdient, bei uns blieben.

Glückwunsch an das Team.

Es spielten: Jonas Kürsch, Benedikt Kummer, Eric Clausen, Lukas Biebl, Kai Rössler, Philipp Hofmeister, Stefan Gbedemah, Steven Eberhard, Julius Breiter, Emre Sahin, Tim Grausam, Fabian Stadler, Jonathan Bering, Pascal Schmidt und Fabio Randazzo.

Durch diesen Abwehrverbund war heute kaum ein Durchkommen

Durch diesen Abwehrverbund war heute kaum ein Durchkommen

Kommentare sind geschlossen.