• Do., 18.10.2018D-Juniorinnen
  • Fr., 19.10.2018 19:00B-Junioren gg. Neuenheim
  • Sa., 20.10.2018 14:30C-Jugendspiel
  • Sa., 20.10.2018 18:00A-Juniorinnen
  • So., 21.10.2018 11:00C-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Do., 18.10.2018, 17:39
Wolkenlos
Wolkenlos
22°C
Luftfeuchtigkeit: 51%
Wind: 3 m/s N
Sonnenaufgang: 07:51
Sonnenuntergang: 18:29
Mehr...
 

Erneuter Sieg der B-Junioren

FC Sandhausen – St. Leon/Rot 6:3

Freude pur

Freude pur

Am Freitag, den 24.10.2014 konnten die B-Junioren einen weiteren Sieg einfahren. Nach den ersten Eindrücken beim warmmachen, waren wir Trainer und das Team schon einigermaßen beeindruckt über die körperliche Überlegenheit unseres Gegners und erwarteten einen sehr starken Gegner, der uns dann auch wie tatsächlich Einiges abverlangte.

Leider haben wir den Anfang des Spiels etwas verschlafen und mussten bereits in der ersten Minute das 0:1 hinnehmen. Wer jetzt dachte, alles klar, das geht heute voll in die Hose, sah sich durch den weiteren Spielverlauf getäuscht. Trotz dieses schnellen Gegentor konnten unsere Jungs super dagegenhalten und es war kein Zufall, dass Olivier in der 13. Minute den Ausgleich erzielen konnte.

In der 22. Minute verloren wir in der Vorwärtsbewegung im Mittelfeld den Ball und wurden klassisch ausgekontert, die hieraus entstandene Chance ließen sich die Jungs aus St. Leon nicht nehmen und wir lagen 1:2 zurück. Jetzt ging das Spiel erst richtig los, unsere Jungs wurden immer stärker, durch frühes Pressing provozierten wir immer mehr Fehlpässe im gegnerischen Aufbauspiel, als dann Fabian nach einem Dribbeling im Strafraum nur durch ein Foulspiel zu bremsen war, begann die Zeit von Tim. Souverän verwandelte er diesen Elfer in der 26. Minute und konnte schon zwei Minuten später, als der Gegner den Ball nicht aus dem Strafraum bekam, auf 3:2 erhöhen.

Nun wurde die Gangart etwas rauer und leider musste Maurice nach einem überharten Einsteigen in der 29. Minute für fünf Minuten das Feld verlassen. Jetzt galt es den Gegner vom Tor fernzuhalten was uns auch super gelang. Der Gegner konnte uns trotz Überzahl nicht ernsthaft unter Druck setzen. In der 40. Minute, alle waren schon gedanklich in der Pause, konnte Tim sogar den Treffer zum 4:2 erzielen.

Nach der Pause erwarteten wir einen Gegner, der nun mit allem nach vorne drängt, doch auch jetzt gelang es dem Team aus St. Leon nicht wirklich uns unter Druck zu setzen und als Tim in der 45. Minute nach einem Eckball von Maurice den Ball zum 5:2 einschoss, war der Anfangselan des Gegners gebrochen. Die restliche Spielzeit lief eigentlich recht unspektakulär weiter, nur von vielen Unterbrechungen geprägt. Und selbst nachdem der Gegner in der 80. Minute noch einen Elfer zugesprochen bekam, hatte Pascal zwei Minuten später eine Antwort parat. Nach einem Fehler des gegnerischen Torhüter konnte er abstauben und den Treffer zum 6:3 Endstand erzielen.

Obwohl Tim heute mit vier Treffern einen riesen Beitrag zum Sieg geleistet hat, möchte ich betonen, dass das ganze Team hervorragend gespielt hat und Tims Treffer das Ergebnis einer super Mannschaftsleistung waren.

Fazit: Die Zuschauer und wir Trainer sahen ein sehr temporeiches Spiel aus dem wir verdient als Sieger hervorgegangen sind. Glückwunsch Jungs.

Es spielten: Jonas Kürsch, Steven Eberhard, Kai Rössler, Max Höchst, Lukas Biebl, Eric Clausen, Maurice Albrecht, Tim Grausam, Fabian Stadler, Alexander Manske, Julius Breiter, Lennart Eppler, Pascal Schmidt und Olivier Tschamba.

Alex im Laufduell

Alex im Laufduell


Olivier im Zweikampf

Olivier im Zweikampf

Kommentare sind geschlossen.