• Fr., 31.08.2018 16:00Trainngscamp A-Junioren
  • Sa., 1.09.2018 08:00Trainngscamp A-Junioren
  • Sa., 1.09.2018 16:00Testspiel Damen
  • So., 2.09.2018 09:30Trainngscamp A-Junioren
  • Mo., 3.09.2018 18:00B-Jugend Training
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 21.08.2018, 02:33
Stark bewölkt
Stark bewölkt
21°C
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: 1 m/s NNW
Sonnenaufgang: 06:25
Sonnenuntergang: 20:31
Mehr...
 

Unsere D-Mädels beim Turnier in Hohensachsen

Bei den D-Mädels ging es gegen Gernsbach I gleich flott los. Aber die Konzentration und notwendige Konsequenz in der Abwehr fehlten anfangs, so dass sich 2 Gernsbacherinnen gegen 3 unserer Mädels zum 0:1 durchspielen konnten. Danach war das Spiel eher ausgeglichen mit Chancen für beide Teams. Offensiv gelang uns leider nur noch ein Pfostentreffer durch Alisa. Aber hinten konnte dank einer bärenstarken Leistung unserer Torhüterin Lea auch nichts mehr anbrennen.

Gegen die Mädels aus Waghäusel fiel durch einen abgefälschten Schuss (Bogenlampe) vom rechten Flügel früh das 0:1 – Lea sah den Ball zu spät. Aber bald danach gelang Alisa der Ausgleich. Und dann waren unsere Mädels deutlich überlegen und hatten zahlreiche „hochkarätige“ Chancen. Mindestens 5x kamen verschiedene Spielerinnen zum Schuss – der ging aber entweder in die Arme der Torhüterin oder „ans Alu“. Eigentlich können wir das besser … Und es kam wie so oft: Waghäusel fing einen Abstoß ab und erzielte den Siegtreffer zum 1:2.

Nach dem Frust aus zwei vermeidbaren Niederlagen hatten wir im Spiel gegen die SG Hohensachsen nicht den Hauch einer Chance. Das Ergebnis fiel mit 0:9 zu hoch aus, aber die Gegnerinnen spielten auch einen schönen Kombinationsfußball.

Platz 4 in der Vorrundengruppe – ob jetzt im Spiel um Platz 7 gegen Gernsbach II die Trotzreaktion kommt? Gleich mal den Anfang verschlafen und das 0:1 kassiert! Aber Einsatz und Laufbereitschaft waren (wieder) da, die Abwehr stand besser, die Gegnerinnen wurden früh attackiert. Und dann klappt’s auch wieder mit dem Kombinationsspiel: Nach einem schönen Spielzug aus der Abwehr heraus über 4 Stationen erzielte Anna den Ausgleich. Nach einem zunächst von Gernsbach abgewehrten Angriff erkämpften sich Mädels sofort den Ball zurück und Lissi stellte (mit ihrem 3. Tor für diesen Samstag) den verdienten Endstand (2:1) her.

Dieser Sieg war ein versöhnlicher Abschluss. In den ersten beiden Spielen hat nur wenig gefehlt; obwohl das Turnier stark besetzt war, wäre bei konsequenter Chancenverwertung mehr als der 7. Platz drin gewesen.

Es spielten: Lea (TF), Anna (1), Alisa (1), Hannah W., Lilli, Lissi (1), Paola, Tabea
(GM)

Kommentare sind geschlossen.