• Do., 18.10.2018D-Juniorinnen
  • Fr., 19.10.2018 19:00B-Junioren gg. Neuenheim
  • Sa., 20.10.2018 14:30C-Jugendspiel
  • Sa., 20.10.2018 18:00A-Juniorinnen
  • So., 21.10.2018 11:00C-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Do., 18.10.2018, 18:26
Wolkenlos
Wolkenlos
21°C
Luftfeuchtigkeit: 54%
Wind: 6 m/s N
Sonnenaufgang: 07:51
Sonnenuntergang: 18:29
Mehr...
 

C-Junioren Testspiel gegen Nußloch

15.02.2014: FV Nußloch vs. FC Sandhausen 3:8

Nachdem wir am 01.02.14 im Testspiel gegen das gleichklassige Team von St. Ilgen mit 11:0 gewonnen hatten, bekamen wir es heute, mit der Mannschaft aus Nußloch, wieder mit einem Team zu tun, das eine Klasse höher spielt.
In den ersten Spielminuten verstanden es die Jungs aus Nußloch, uns in unserer eigenen Hälfte unter Druck zu setzen, so dass wir Probleme hatten in unser Spiel zu finden. In der 10. Minute allerdings waren sie zu weit aufgerückt und so konnte nach einem Pass in die Tiefe, Jan seine Schnelligkeit ausspielen und seinem Verteidiger entwischen. Frei vor dem Tor ließ er dem Nußlocher Keeper keine Chance und schob den Ball zum 1:0 ein. Dadurch etwas vorsichtiger geworden, zog sich der Gegner etwas weiter in seine Hälfte zurück, was uns den Spielaufbau erleichterte. Nach einigen vergebenen Chancen unserer Mannschaft war es dann wieder Jan, der den Treffer zum 2:0 erzielen konnte. Alles in allem hatten wir den Gegner sehr gut unter Kontrolle, ließen so gut wie keine nennenswerten Aktionen zu und konnten durch Lennart noch einen Treffer zum verdienten 3:0 Halbzeitstand erzielen.
Nach der Halbzeitpause schlich sich so langsam aber sicher der Leichtsinn in unserem Team ein und so konnten die Nußlocher den Anschlusstreffer erzielen. Obwohl wir dann durch Tim und erneut Lennart die Treffer 4 und 5 für uns erzielen konnten, können wir mit der Defensivarbeit in der zweiten Halbzeit nicht zufrieden sein. Die Folge dieser Nachlässigkeiten waren die Treffer 2 und 3 für Nußloch und plötzlich stand es 5:3 und der Gegner schien die zweite Luft zu bekommen. Ein Eigentor brachte uns aber letztendlich endgültig auf die Siegerstraße. Jan und Max konnten noch die Treffer zum 8:3 Endstand erzielen, der Sieg fiel vielleicht etwas zu hoch aus, war aber letztendlich absolut verdient.
Wenn wir die Leistung der letzten Wochen mit in die Rückrunde nehmen können und es schaffen unsere Konzentration über beide Halbzeiten aufrechtzuhalten, sind wir auf dem besten Weg, unser gestecktes Ziel zu erreichen. Also weiter so Jungs und nicht vergessen trotz aller Erfolge gilt es weiter zu arbeiten, denn Ihr habt noch jede Menge Potenzial, das es auszuschöpfen gilt

Es spielten:
Jonas Kürsch, Steven Eberhard, Max Höchst, Philipp Hofmeister, Lucas Biebl, Eric Clausen,
Alexander Manske, Fabian Stadler, Tim Grausam, Lennart Eppler, Jonathan Bering, Pascal Schmitt, Jan Rössle, Kai Reider und Olivier Tschamba.
(Klaus Stadler)

Kommentare sind geschlossen.