• Keine Einträge vorhanden
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 18.12.2018, 17:56
Bewölkt
Bewölkt
7°C
Luftfeuchtigkeit: 73%
Wind: 1 m/s SO
Sonnenaufgang: 08:17
Sonnenuntergang: 16:28
Mehr...
 

C-Junioren sind ungeschlagen Herbstmeister

30.11.2013: FC Sandhausen – SG Kirchheim 9:0

Vor dem Anpfiff

Am Samstag ging es nochmal auf den Platz, zum letzten Punktspiel in diesem Kalenderjahr.

Heute durften wir die SG aus Kirchheim als Gast empfangen. Klar war, wir wollten als Herbstmeister in die Winterpause gehen. Unsere Ausgangsposition war optimal, ungeschlagen bis dato, sollte auch heute nichts anbrennen. Bereits in der 4. Spielminute konnte wieder einmal Jan, nach einem blitzsauberen Pass von Max in die Tiefe, den Treffer zum 1:0 markieren. Das Spiel im Griff, aber ohne den wirklichen Drang Tore zu schießen. So plätscherte das Spiel vor sich hin. Dennoch konnten Jan in der 19. Minute und Max in der 32. Minute die Treffer zum Pausenstand von 3:0 erzielen.

In der Pause gab es eigentlich nicht viel zu meckern, denn wir kontrollierten das Spiel mehr oder weniger nach Belieben, einziges Manko war, wir spielten einfach viel zu langsam aus dem Mittelfeld die Bälle in die Spitze und ließen die Kirchheimer immer wieder mit 11 Spielern hinter den Ball kommen.

Wie in der Pause besprochen, wollten wir nun das Spiel etwas schneller gestalten, was uns auch sehr gut gelang. Nun kamen die Bälle schnell in die Spitze und die Aussenstürmer immer öfter in den Rücken der Abwehr, so dass es für das gegnerische Team immer schwerer wurde unsere Angriffe abzuwehren. Es dauerte nach Wiederanpfiff auch nicht lange bis 2 x Maurice, Pascal und Kai das Ergebnis innerhalb von 12 Minuten auf 7:0 hochschraubten. Tim konnte dann, nach einem wunderschönen Solo durch die Kirchheimer Abwehrreihe, den Treffer zum 8:0 erzielen und Jan setzte in der 64. Minute den Schlusspunkt mit seinem 3. Tor zum 9:0.

Es spielten: Jonas Kürsch, Daniel Schuhmacher, Lukas Biebl, Max Höchst, Kai Rössler, Steven Eberhard, Eric Clausen, Maurice Albrecht, Fabian Stadler, Tim Grausam, Alexander Manske, Phillip Hofmeister, Jonathan Bering, Jan Rössler, Lennart Eppler und Pascal Schmitt.

Tore: Jan Rössler (3x), Maurice Albrecht (2x), Max Höchst, Pascal Schmitt, Kai Rössler und Tim Grausam.

Wir können auf eine unglaublich erfolgreiche Hinrunde mit 66:3 Toren und 25 von 27 möglichen Punkten zurückschauen. Dazu möchten wir Trainer unserer Mannschaft gratulieren und uns für ein paar wirklich tolle Spiele bedanken.

Jetzt sollten wir uns in der Winterpause aber nicht zu weit zurücklehnen, denn unsere gegnerischen Teams werden sich sicherlich weiterentwickeln und versuchen, uns das Leben in der Rückrunde so schwer wie möglich zu machen. Ich hoffe und wünsche mir, dass wir auch in der Winterpause eine so rege Trainingsbeteiligung wie bisher haben und wir als Team noch einen Schritt nach vorne machen können.

Kommentare sind geschlossen.