• Fr., 31.08.2018 16:00Trainngscamp A-Junioren
  • Sa., 1.09.2018 08:00Trainngscamp A-Junioren
  • Sa., 1.09.2018 16:00Testspiel Damen
  • So., 2.09.2018 09:30Trainngscamp A-Junioren
  • Mo., 3.09.2018 18:00B-Jugend Training
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
So., 19.08.2018, 18:53
Wolkenlos
Wolkenlos
30°C
Luftfeuchtigkeit: 31%
Wind: 1 m/s WSW
Sonnenaufgang: 06:22
Sonnenuntergang: 20:35
Mehr...
 

E1 unterliegt SG Kirchheim

FC Sandhausen – SG HD-Kirchheim 2:5

Unser zweites Heimspiel der Saison war wieder geprägt von nasskalten Wetter. Es regnete und regnete und regnete und trotzdem waren wir heiss auf das Spitzenspiel gegen die SG. Uns war allen bewusst, das das heute ein Spiel wird in dem jeder mehr als 100 Prozent geben muß um am Ende erfolgreich zu sein. So gingen wir in die erste Hälfte. Es dauerte auch nicht lang um zu sehen das Kirchheim ein unglaublich spielstarker Gegener ist. Sie ließen, wie es so schön heißt „den Ball laufen“ waren auch individuell stark besetzt. Unsere Jungs hatten durchaus Schwierigkeiten dem hohen Tempo zu folgen.Immer wieder kleine Ungenauigkeiten beim Passspiel sorgten dann auch nach ca. 10 Minuten für eine 2:0 Führung der Kirchheimer.

Allerdings zeigten unsere Jungs Moral und übernahmen jetzt immer mehr das Spiel. So gelang Elias durch tolle Vorarbeit von Marcel der Anschlusstreffer und Leon sogar kurz danach der Ausgleich. Wir waren jetzt überlegen und Kirchheim überrascht von unserer Gegenwehr. Aber anstatt des Führungstreffers unserer Jungs kam der Halbzeitpfiff.

Die ersten 5 Minuten der zweiten Hälfte spielten wir noch gut mit. Allerdings richtig Chancen erspielten wir uns nicht. Die starke Kirchheimer Abwehr eroberte einen Ball nach dem anderen und kam mal ein Ball durch war der Torwart zu Stelle. Dann wurden die Kirchheimer wieder stärker. Schnell und präzise führten sie ihr Passspiel durch. Das was wir uns eigentlich vorgenommen hatten, zeigte uns der Gegener fast in Perfektion. So erarbeitete sich Kirchheim Chance um Chance. Moritz im Tor hatte wirklich alle Hände voll zu tun. Letztendlich war das Tempo der Kirchheimer am heutigen Tag für unsere Jungs zu hoch. Die SG demonstrierte mit dem 3., 4., und 5. Treffer ihre Klasse und wir mussten uns nach langer Zeit wieder einmal geschlagen geben. Die Entäuschung nach dem Schlusspfiff war nicht nur bei den Jungs groß. Doch man muß anerkennen das Kirchheim heute einfach das bessere Team war, deshalb Glückwunsch nach Kirchheim.

Jungs! Den Kopf nicht hängen lassen! Großes Lob für die 1. Halbzeit! Eine Halbzeit haben wir gezeigt was mit Moral und Teamgeist möglich ist. Ist zwar ein blöder Spruch aber „aus Niederlagen lernt man“. Also Kopf hoch und weitermachen, der Blick geht nach vorn und der nächste Gegner wartet schon.

Mit dabei: Moritz Arnold, Niels Clausen, Cedric Grohmann, Leon Kürsch, Lars Güllich, Levin Kluge, Moritz Konowalczyk, Marcel Keller, Edonis Gashaj, Maximilian Hutter, Elias Lang.

Trainer: A.Keller, A.Raps

Ein Danke geht an unseren Schiri Halil, an alle Fans und an Simone für den Verkauf.

DANKE!
A.R.

Kommentare sind geschlossen.