• Fr., 31.08.2018 16:00Trainngscamp A-Junioren
  • Sa., 1.09.2018 08:00Trainngscamp A-Junioren
  • Sa., 1.09.2018 16:00Testspiel Damen
  • So., 2.09.2018 09:30Trainngscamp A-Junioren
  • Mo., 3.09.2018 18:00B-Jugend Training
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
So., 19.08.2018, 18:52
Wolkenlos
Wolkenlos
30°C
Luftfeuchtigkeit: 31%
Wind: 1 m/s WSW
Sonnenaufgang: 06:22
Sonnenuntergang: 20:35
Mehr...
 

Unsere D1 reiste zum Spitzenspiel zur TSG Rohrbach

28.09.2013: TSG Rohrbach – FCS 2 : 4

Für das heutige Spiel hatte es der Wettergott mit uns gut gemeint. Die Stimmung der Jungs und Trainer war sehr positiv gestimmt. Um das wichtige Spiel war sich jeder bewusst und deshalb wollte auch jeder ein Sieg mit nach Sandhausen nehmen.

Um besser auf unseren Gegner abgestimmt zu sein, war eine kleine Veränderung unserer Startneun erforderlich. Leider waren unsere Jungs nicht gleich im Spiel angekommen und so gelang es dem Gegner schon in der fünften Minute ein glasklares Abseitstor zu erzielen. Dieser Treffer war nicht förderlich, um in unseren Rhythmus zu kommen. Etwa 15 Minuten brauchte unsere Mannschaft, um sich auf die Spielweise der TSG einzustellen. Leider gelang der TSG kurz vor der Halbzeit das 2:0.

In der Halbzeit nutzten die Trainer die Zeit, um die Jungs wieder neu zu motivieren und auf den wichtigen Sieg hinzuweisen. Danach war jeder bis in seine Haarspitzen bereit, alles zu geben. Somit kam mit Spielanpfiff die Tormaschine des FC Sandhausen zum Laufen. Der Spielverlauf wurde von unseren Jungs regelrecht auf den Kopf gestellt und wir beherrschten den Gegner nach Belieben. Eliot gelang ein wunderschöner Pass auf Gianluca und somit stand es nur noch 2:1. Wenig später folgte das 2:2 durch Marvin.

Jetzt war das Spiel wieder offen und unser Sieg in greifbare Nähe gerückt! Durch einen klugen Pass vor das gegnerische Tor von Jannik, aus der Abwehr heraus, konnte Eliot aus einem unmöglichen Winkel das 2:3 für uns erzielen. Die Freude, das Spiel noch gedreht zu haben, war bei allen riesengroß. Das Sahnestück setzte dann Niklas durch ein Kopfballtor, dem ein Eckball von Marvin vorausging. Der Endstand von 2:4 war eine hochverdiente Mannschaftsleistung.

PS: Ein besonderer Dank geht an Martin, der seine ungewöhnliche Aufgabe zu 100 % erfüllte.
Das Team: Enrico, David, Jannik, Kaan, Max, Martin, Luca G., Gianluca, Marvin, Eliot, Niklas und Luca M.
(Hardy Uhl)

Kommentare sind geschlossen.