• Sa., 29.09.2018 16:00A-Juniorinnen
  • Mi., 3.10.2018 16:00A-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Mi., 19.09.2018, 16:36
Wolkenlos
Wolkenlos
29°C
Luftfeuchtigkeit: 34%
Wind: 3 m/s SW
Sonnenaufgang: 07:07
Sonnenuntergang: 19:31
Mehr...
 

C-Mädchen starten mit Sieg in die Saison

15.09.2013: FC Obergrombach – FCS 2 : 4

Die neu formierten C-Mädchen bestritten am Sonntag ihr erstes Rundenspiel gegen den FC Obergrombach. Da aufgrund der Sommerferien und anderweitiger Verpflichtungen leider nur ein einziges Mal vollzählig trainiert werden konnte, war das Leistungsvermögen der Mädchen ungewiss.

Die Mädchen begannen das Spiel sehr konzentriert und scheuten keinen Zweikampf, so dass wir durch Paola in der 13. Minute mit 1:0 in Führung gingen. In der Abwehr ließen Sina, Lea und Anke keine Angriffe der heranstürmenden Obergrombacherinnen durch. Im Mittelfeld sorgten Anna, Maike und Samy für Wirbel. Im Sturm setzten sich Paola, Hanna und Gianna immer wieder durch. Im weiteren Verlauf konnte nochmals Paola und Hannah auf 3:0 erhöhen, somit gingen wir mit einer komfortablen Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Gegner ihr wahres Gesicht und drehten auf, wir konnten diesen Druck nur schwer stand halten und erhielten so zwei Gegentore. Unsere Lulu hielt uns mit Superaktionen und tollen Reflexen im Spiel. Kurz vor Ende wurden unsere Mädchen wieder wach; Samy erzielte mit viel Bedacht den 4:2 Endstand.

Mädchen kämpferisch war die Leistung spitze, dennoch sollte der Sieg nicht so hoch bewertet werden, da spielerisch noch viel Arbeit auf uns wartet. Wir sollten von Spiel zu Spiel denken und uns kontinuierlich verbessern. Und vorallem sollten wir weiter so viel Spaß haben. Großes Lob auch noch an die beiden D-Mädchen Hanna und Paola, ihr habt super gespielt.

Es spielten:
Sina Bieler, Luisa Machmeier, Lea Mlynski, Giana Nigrelli, Anna Schlemmer, Samy Leyb, Paola Sfilio, Hannah Wittmann, Maike Exner, Anke Conrad
Tore: Paola(2x), Hannah, Samy
(Christian Zirkel)

Kommentare sind geschlossen.