• Sa., 29.09.2018 16:00A-Juniorinnen
  • Mi., 3.10.2018 16:00A-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Mi., 19.09.2018, 16:21
Wolkenlos
Wolkenlos
29°C
Luftfeuchtigkeit: 34%
Wind: 3 m/s SW
Sonnenaufgang: 07:07
Sonnenuntergang: 19:31
Mehr...
 

Herren gewinnen Generalprobe gegen den B-Ligisten aus Forst

FC 1986 Sandhausen 3:1 (1:1) FC Germ. Forst II

Tore:
9 Min. 0:1
16 Min. 1:1 Dominik (Volkan)
53 Min. 2:1 Christian (Adrian)
59 Min. 3:1 Christian (Phillip)

Gelbe Karten: Felix L, Yannic

Spielverlauf:
Zu etwas späterer Anstoßzeit als gewohnt, traten unsere Herren gegen den B-Ligisten aus Forst an. Trotz der späteren Uhrzeit startete unser Team verschlafen und unkonzentriert in die Partie. Dies gipfelte in Form eines Gegentreffers in der 9 Minute. In der Vorwärtsbewegeng wurde der Ball verloren und die dadurch entstanden Räume nutzen die Gäste für einen schnell gespielten Gegenangriff. Mit einem Pass durch die Gasse wurde ein Forster Flügelspieler in Szene gesetzt. Dieser hatte freie Bahn auf unser Tor, doch er legte im Strafraum noch einmal quer, wo ein mitgelaufener Mitspieler ungehindert einschieben konnte. Auf dem falschen Fuß erwischt durfte man nun einem frühen Rückstand hinterherlaufen, doch die passende Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Einen Freistoß aus halblinker Position schlug Volkan scharf Richtung 5 Meter Raum. Dominik hielt am kurzen Pfosten den Fuß rein, um den Ball eine kleine Richtungsänderung mitzugeben. So schlug der Ball im langen Eck ein und unsere Mannschaft durfte ein erstes Mal jubeln.

Doch wer dachte, dass dieses Tor als Initialzündung diente wurde im weiteren Verlauf der ersten Hälfte enttäuscht. Zwar kamen wir etwas besser in die Partie, allerdings war das Spiel auf beiden Seiten geprägt von Ungenauigkeiten und Fehlern. Dennoch hatten wir die etwas besseren Chancen und unsere Defensive hatte sich weitestgehend stabilisiert. Die beste Chance hatte Halil, der in der Mitte der ersten Hälfte frei durch war, doch sein Heber war zu ungenau und so verpuffte diese Gelegenheit. Viel mehr passierte im ersten Durchgang nicht mehr und so ging es mit diesem Unentschieden in die Kabine.

Die zweite Hälfte startete wie die erste nur mit anderem Ausgang. Nach einem kleinen defensiven Nickerchen war ein Forster Spieler frei durch, doch sein Schuss wurde von Sascha durch eine Fußabwehr pariert. Diesen kritischen Moment überstanden, folgte die Antwort unserer Mannschaft. Christian hatte sich von seinen Gegenspielern gelöst und wurde mit einem Steilpass auf die Reise geschickt. Frei vor dem Torwart ging sein Schuss knapp am linken Pfosten vorbei. Ungeschnitten lief die Szenerie weiter, als sich der Torwart den Ball zum Abstoß zurecht legte. Dieser Abstoß missglückte und so landete der Ball bei Adrian. Dieser spielte den Ball gedankenschnell auf Christian der schon wieder durchgestartet war. Dieses Mal machte er es besser und versenkte den Ball im gegnerischen Tor. Nur sechs Minuten später wurde die Führung noch weiter ausgebaut. Phillip, der mittlerweile im defensiven Mittelfeld agierte, eroberte in der gegnerischen Hälfte den Ball und setzte sich gegen seine Gegenspieler durch. Im richtigen Moment steckte er den Ball durch auf Christian der wieder eiskalt blieb und den Ball zum 3:1 versenkte.

Auch danach hatte unsere Mannschaft noch die Möglichkeiten die Führung weiter auszubauen. Jedoch scheiterte z. B. Volkan in einer eins gegen eins Situation an der Fußabwehr des gegnerischen Torwarts. Auch die Gäste hatten nun wieder Gelegenheiten den Abstand zu verkürzen. Die beste Möglichkeit war ein Distanzschuss, den Sascha im letzten Moment noch über den Querbalken lenkte. Letztendlich blieb es bei dieser 3:1 Führung und so feierte unsere Mannschaft eine gelungene Generalprobe.

Fazit:
Ein Spiel mit vielen Wacklern auf beiden Seiten, die wir letztendlich besser nutzen konnten. Dennoch ist nächste Woche zum Rundenstart eine gesteigerte Leistung notwendig, um drei Punkte vom Boxberg entführen zu können. (D. Waleczko)

Aufstellung: Born F (Ziegler S) – Dietz J, Goldschmidt P (Siebert W), Waleczko D, Jürgens P – Treiber Y (Bisch F), Gatt M (Stephan S), Sahin V, Nowicki A, Sahin H (Leitner F) – Beck C

Kommentare sind geschlossen.