• Sa., 29.09.2018 16:00A-Juniorinnen
  • Mi., 3.10.2018 16:00A-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 18.09.2018, 17:21
Heiter
Heiter
31°C
Luftfeuchtigkeit: 36%
Wind: 2 m/s S
Sonnenaufgang: 07:06
Sonnenuntergang: 19:33
Mehr...
 

Herren beenden Saison mit einer Niederlage

Aufstellung_Tairnbach

SG Tairnbach 3:0 (1:0) FC 1986 Sandhausen

Tore:
32 Min. 1:0
46 Min. 2:0
90 +2 Min. 3:0

Spielverlauf:
Im letzten Spiel der Saison ging es gegen den direkten Tabellennachbarn aus Tairnbach. Durch einige Verletzungen und Urlauber musste unsere Startaufstellung noch einmal gravierend verändert werden. Von der Tairnbacher Naturtribüne aus konnte ich den missglückten Beginn unserer Mannschaft hervorragend überblicken. Wir kamen zunächst nicht in das Spiel und deshalb bestimmten die Hausherren die Marschrichtung. Unser Spiel war von vielen Abspiel- und technischen Fehlern geprägt. Doch auch der Gastgeber spielte seine Angriffe ohne die letzte Konsequenz zu Ende. So konnten unsere umformierte Abwehr und Sascha einige Chancen vereiteln. Schließlich war es dann ein Eckball der den Rückstand herbei führte. Die Ecke kam hoch in den Strafraum und dies nutzte ein Tairnbacher, um den Ball ungehindert einköpfen zu können. Nach dem Treffer änderte sich nicht viel am Spielgeschehen und so verstrich die erste Hälfte ohne hochkarätige Chance unsererseits.

Alle guten Vorsätze für die zweite Hälfte waren schnell zunichte. Nach einem strittigen Ballverlust im Mittelfeld ging es ganz schnell. Die Tairnbacher spielten den Angriff direkt in die Spitze und erzielten so ihren zweiten Treffer. Nachdem dieser frühe Schock verarbeitet war kamen wir erstmals besser ins Spiel. Leider blieben die großen Chancen weiterhin aus. Phillips Distanzschuss war eine der einzigen Gelegenheiten in die der Torwart eingreifen musste. Im weiteren Verlauf versuchten wir mehr Druck auf das gegnerische Tor aufzubauen, doch die Tairnbacher hatten immer die passende Antwort. Den Schlusspunkt der Partie setzten noch einmal die Hausherren. In unsere Schlussoffensive hinein spielten sie noch einmal einen Konter zum 3:0 zu Ende. Damit endete unsere Saison ohne Glanz und Gloria mit 2 verlorenen Plätzen am letzten Spieltag.

Fazit:
In ungewohnter Aufstellung haben wir nie so richtig in unser Spiel gefunden. Dies war wohl einer der schwächsten Auftritte in dieser Spielzeit. Letztendlich können wir trotzdem stolz darauf sein mit diesem jungen Team eine anständige Runde gespielt zu haben. Nun gilt es in der Sommerpause Kräfte zu sammeln, damit in der nächsten Runde wieder neu angegriffen werden kann. (D. Waleczko)

Trainerstimme:
Leider konnten wir mit der aufgrund von Ausfällen geschwächten Mannschaft nicht unsere erforderliche Leistung abrufen, um dem Gastgeber Paroli zu bieten. Dennoch blicken wir auf eine gute Saisonleistung zurück und können Stolz auf das sein, was wir erreicht haben. Auch in der kommenden Sasion bin ich mir sicher, dass das Team zu den Favoriten um den Aufstieg zählt. Ich bedanke mich beim gesamten Team für Eurer Vertrauen und wünsche Euch in der neuen Saison viel Erfolg!

Kommentare sind geschlossen.