• Mi., 22.08.2018 18:30Heimspiel Herren
  • Sa., 1.09.2018 16:00Testspiel Damen
  • Sa., 8.09.2018 10:30B-Jugend Testspiel
  • Sa., 8.09.2018 13:00Testspiel Damen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 21.08.2018, 15:32
Bewölkt
Bewölkt
29°C
Luftfeuchtigkeit: 46%
Wind: 1 m/s W
Sonnenaufgang: 06:25
Sonnenuntergang: 20:31
Mehr...
 

D-Mädchen holen sich den verdienten Staffelsieg

In einem packenden Spiel gaben die D-Mädels des FC Sandhausen am Samstag noch mal alles. Die Hutteneimer waren der erwartet starke Gegner. Dennoch begann unsere Mädels furchtlos und konzentriert. Die Stürmerinnen setzen die Gegnerinnen schon bei der Ballannahme so unter Druck, dass es sofort zu Fehler kam. Dagegen konnte unser Mannschaft auf dem bekannten Kunstrasen viel besser ihr Spiel aufziehen als noch vor ein paar Wochen in Huttenheim. Die Abwehr um Sina ließ nichts anbrennen.

Es war die 7. Minute. Ein Abschlag vom Tor wurde im Mittelfeld per Kopf (nein ich habe mich nicht verschrieben) direkt abgefangen und auf die freilaufende Stürmerin gepasst. Diese ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte überlegt zum 1:0. Nun begann das Spiel richtig Fahrt aufzunehmen. Immer wieder erarbeiteten sich die Sandhäuser Mädels gute bis sehr gute Chancen. Sie stellten sich gegen die wesentlich kräftigeren Gegnerinnen mit allem was sie hatten dagegen. Dennoch gelang Ihnen in dieser Halbzeit kein Tor mehr. Im Gegenteil. Wenn unsere Lulu und Lilli nicht höllisch aufgepasst hätten, wäre kurz vor der Pause sogar noch ein Konter rein gegangen.

Nach der Pause ging es grad so weiter. Leider musste Sina kurz nach Beginn der Halbzeit wegen eines harten Kopfschusses aus nächster Nähe benommen den Platz verlassen. Das war bitter. Aber die Mädels passte dennoch weiter gut auf. Bis zur 44. Minute. Da gelang den Huttenheimerinnen mit einem schönen Spielzug und einem satten Abschluss der 1:1 Ausgleich.

Nicht aufgeben war jetzt die Devise. Und tatsächlich gelang es Paola nur 4 Minuten später sich durchzusetzen und das erlösende 2:1 zu erzielen. Die Spannung stieg ins Unermessliche. Jeder Eckball der Gegner wurde zum Nervenspiel. Aber die Abwehr hielt und Lulu war zu jeder Zeit auf dem Posten. Aus dem Mittelfeld gelangen mit Unterstützung der Abwehr wieder die gewohnten Ballstafetten. Vorne spielten unsere Stürmerinnen die gegnerische Abwehr schwindelig. Als unserer Alisa dann nach einem solchen wunderschönen Spielzug in der 53. Minute der Abschluss zum 3:0 gelang, war der Jubel bei den mitgereisten fast 80!! Fans riesig groß. Aber er war nichts gegen die Freude nach dem Schlusspfiff des souverän leitenden Schiedsrichters. Es war geschafft. Staffelsieger. Eine unglaubliche Leistung unserer jungen Mannschaft über die ganze Saison hinweg und vor allem auch an dem heutigen Tage. Wer hätte das zu Beginn gedacht.

Der Sieg ist ein Zusammentreffen vieler positiver Faktoren. Motivierte Spielerinnen und Eltern, die ihre Kinder rückhaltlos unterstützen. Dann ist gemeinsam ein solcher Erfolg möglich. Vielen Dank an alle, die ihn ermöglicht haben. Danke an Walter für seine Unterstützung, danke an Thomas für sein souveränes Pfeifen bei Heimspielen, danke Marion für die Organisation von alles und allem und danke an die Eltern für ihr Engagement außerhalb des Platzes. Danke aber auch an die Mädels, die voller Elan und mit viel Ehrgeiz Trainer und Fans verzückt haben. Grüße auch an Sina, die mit ihrem Kopf den Treffer zum 2:1 für Huttenheim verhindert hat und gute Besserung.

Ich freue mich auf die Weihnachtsfeier der Mädels am 07.12.2012, Beginn 18.30 Uhr und natürlich auf die Weihnachtsfeier des FC Sandhausen am 01.12.2012, Beginn um 16.00 Uhr.

Kommentare sind geschlossen.