• Do., 18.10.2018D-Juniorinnen
  • Fr., 19.10.2018 19:00B-Junioren gg. Neuenheim
  • Sa., 20.10.2018 14:30C-Jugendspiel
  • Sa., 20.10.2018 18:00A-Juniorinnen
  • So., 21.10.2018 11:00C-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Do., 18.10.2018, 18:12
Wolkenlos
Wolkenlos
21°C
Luftfeuchtigkeit: 54%
Wind: 6 m/s N
Sonnenaufgang: 07:51
Sonnenuntergang: 18:29
Mehr...
 

Hart erkämpfter Sieg in Eppelheim

16.10.2012: ASV Eppelheim – FC Sandhausen 1:2

Heute ging es zu einem der großen Konkurrenten, auf eine Qualiplatzierung, nach Eppelheim. Allen war klar, dass wir heute gewinnen mussten, um die eigenen Chancen für einen Platz an der Sonne zu wahren. Noch vor dem Anpfiff wartete schon die erste Überraschung auf uns: „ein Hartplatz“ – selten gesehen, noch nie gespielt. Also ging es los auf ungewohnten Untergrund und schon gab es die nächste Überraschung, ein Elfer für die Gegner, warum dieser gepfiffen wurde, wird wohl ewig des Schiris Geheimnis bleiben, dies gilt allerdings auch für einige andere Entscheidungen, die noch folgen sollten.

Jetzt galt es die Ruhe zu bewahren, der Elfer muss ja auch erst einmal geschossen werden, und Jonas hat ja schon öfter einen Elfer entschärft. Der Schütze läuft an und wieder einmal ist Jonas der Sieger im Elferduell, großer Jubel und alles ist weiterhin offen. In der Folge kamen wir immer besser in das Spiel und konnten uns einige Chancen herausarbeiten, die wir leider nicht umsetzten konnten und so kam es wieder einmal zu der langsam typischen Situation, dass der Gegner aus fast keiner Chance ein Tor macht. Jetzt wurde das Spiel immer hektischer, wozu auch die bereits angesprochenen dubiosen Entscheidungen des Unparteiischen beitrug. Zur Halbzeit 0:1 aus unserer Sicht, die Trainer konnten nicht viel sagen, denn wir spielten ja gut, also konnte nur das Ziel sein, endlich mal einen Spielzug erfolgreich abzuschließen.

Die zweite Halbzeit begann und das Spiel beider Seiten nahm noch mal an Fahrt auf, ohne dass eine der Mannschaften einen Treffer erzielen konnte. 12 Minuten noch zu spielen, Tyler wird ca. 20 Meter vor dem gegnerischen Tor gefoult, Dustin schnappt sich den Ball, alle warten auf ein Zuspiel in den Strafraum und was macht Dustin? Der hämmert das Ding mit einem fulminanten Schuss unhaltbar in den Winkel. Jetzt bekamen wir die zweite Luft und jeder auf dem Platz wollte den Sieg erzwingen und ca. 5 Minuten vor Schluss gelang es Niki tatsächlich nach einem Zuspiel von Tyler den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Nach sehr hart umkämpften Schlussminuten konnten wir den Platz dann endlich als glückliche Sieger verlassen.

Ein großes Lob an alle Jungs, die heute vorbildlich gekämpft haben und sich diesen Sieg sehr, sehr hart erarbeiten mussten.

Es spielten: Jonas K, Mario H, Steven E, Philipp H, Eric C, Joni B, Fabian S, Dustin D, Mathis K, Niki G, Lenni V und Tyler J.

Kommentare sind geschlossen.