• Sa., 24.11.2018 18:00A-Juniorinnen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Mi., 21.11.2018, 00:45
Klare Nacht
Klare Nacht
2°C
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: 1 m/s N
Sonnenaufgang: 07:45
Sonnenuntergang: 16:37
Mehr...
 

Herrenmannschaft absolviert erfolgreiche Generalprobe

TUS Mingolsheim II 2:3 FC 1986 Sandhausen

Statistik:

Ecken: TUS 4:3 FCS
Abseitsstellungen: TUS 1:2 FCS
Gelbe Karten: TUS 0:1 FCS

Spielbericht:

Vor dem Rundenstart hatte sich unsere Mannschaft noch einmal viel vorgenommen. Jedoch erwischten wir einen sehr unglücklichen Start, denn bereits nach 42 Sekunden mussten wir einem Rückstand hinterher laufen. Einen missglückten Angriff unsererseits nutzten die Gastgeber, um uns klassisch aus zu kontern. In der 7 Minute hätte es beinahe noch einmal geklingelt, allerdings verhinderte Mathias einen höheren Rückstand durch eine Rettungsaktion auf der Torlinie. Es war auch Mathias, der für unsere erste Offensivaktion sorgte. Nach einer Ecke von Volkan S. beförderte er den Ball Richtung Tor. Auch hier war der Torwart bereits geschlagen und so musste ein Abwehrspieler den Ball von der Linie kratzen. Dies schien ein Weckruf für unsere Mannschaft gewesen zu sein, denn nun trauten wir uns öfter in die Hälfte der Gastgeber. Schließlich schnappte sich Tobias nach einer Ecke der Mingolsheimer den Ball und vollendete einen spektakulären Sololauf mit einem linken Hammer in die Maschen. Damit war der Ausgleich hergestellt und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bei dem sich keine der beiden Mannschaften entscheidend in Szene setzen konnte. Die auffälligste Aktion war dabei leider wieder eine schlechte Nachricht für unser Team. Nach einem Zweikampf blieb Alex am Boden liegen weil er sich das Knie unglücklich verdreht hatte. Auf diesem Wege erst einmal eine gute Genesung. Für ihn kam Waldemar in die Partie der sich nahtlos in das Defensiv Gefüge einordnete.

Zur Halbzeit bereitete Stefan zwei weitere Wechsel vor, um etwas frischen Schwung in unser Spiel zu bringen. Zum einen kam Anu zu seinem Einsatz zwischen den Pfosten und Kevin ersetzte den stets bemühten Ali. Zwar kamen die Gastgeber druckvoll aus der Kabine jedoch waren wir es, die als erstes jubeln durften. Eine Flanke von Jones wurde von einem Abwehrspieler über den Torwart hinweg Richtung Tor verlängert. Bei dem Versuch den drohenden Treffer zu verhindern köpfte ein weiterer Mingolsheimer den Ball ins eigene Tor. Doch die Führung blieb nicht lange bestehen, denn nur 2 Minuten später verlängerte Jens eine Flanke unhaltbar in den Winkel des eigenen Tores. Nun wurden wir mit laufender Spieldauer immer dominanter und daraus resultierte auch der erneute Führungstreffer von Roman in der 57 Minute. Tobi spielte einen Steilpass in die Schnittstelle der Viererabwehrkette des Gegners. Roman erlief den Pass und vollendete mit einem Heber über den heraus stürmenden Torwart. In der Schlussphase des Spiels hatten wir noch einige Gelegenheiten unsere Führung auszubauen, allerdings konnten diese nicht genutzt werden. Auf der anderen Seite vereitelten unsere Defensive und ein aufmerksamer Anu einen erneuten Ausgleichstreffer. Somit konnten wir unseren ersten Sieg in dieser Spielzeit einfahren und rechtzeitig vor dem Rundenstart etwas Selbstvertrauen tanken.

Fazit: Zwar muss an einigen Dingen noch gearbeitet werden, allerdings war dies schon ein großer Schritt in die richtige Richtung. Der Einsatz hat bei vielen gestimmt und es konnte endlich mal wieder ein Spiel siegreich abgeschlossen werden. Nun gilt es sich auf den Saisonstart gegen den 1 FC Wiesloch zu fokussieren, um eine ansprechende Leistung abzurufen. (D. Waleczko)

Trainerstimme: Den beiden Stürmern der TuS Mingolsheim hat man angemerkt, dass Sie wohl höherklassig spielen. Doch auch das hat der Mannschaft aus Mingolsheim nicht zu einem Sieg verholfen. Die ersten Minuten haben wir ganz klar verschlafen und kamen nicht gut ins Spiel. Danach erwachte die Mannschaft aber das Spiel blieb fahrig. In der 2. Halbzeit wurde es zunehmend besser und unsere Abwehr hatte jede Menge zu tun. Unser Mittelfeld profitierte am meisten von der Pause und schaltete 2 Gänge hoch – so konnten wir in Führung gehen. Der Sieg geht in Ordnung und war wichtig für uns. Am Donnerstag geht es bereits los – der Saisonstart steht vor der Tür und wir werden gegen die Mannschaft aus Wiesloch zeigen können, was wir uns in der Vorbereitung erarbeitet haben.

Kommentare sind geschlossen.