• Di., 17.07.2018 18:00C-Junioren
  • Di., 17.07.2018 20:00Spiel Herren Vfb St. Leon II
  • Do., 19.07.2018 18:00Testspiel
  • Sa., 21.07.2018 13:00A-Junioren Testspiel
  • So., 22.07.2018Heimspiel Herren
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 17.07.2018, 19:11
Heiter
Heiter
30°C
Luftfeuchtigkeit: 24%
Wind: 1 m/s W
Sonnenaufgang: 05:38
Sonnenuntergang: 21:25
Mehr...
 

TSV Rettigheim 2 – FC Sandhausen 2:1 (0:0)

Mission Umbruch – 1.Freundschaftsspiel der Herren

Tore:
52 Min. 1:0 Eigentor
60 Min. 2:0
83 Min. 2:1 Adem

Ecken: TSV Rettigheim II 8:3 FC 1986 Sandhausen
Karten: Fehlanzeige

Spielbericht

Nachdem einige gestandenen Spieler den Verein verlassen haben, starteten wir vor zwei Wochen mit einem stark verjüngten Kader in die Vorbereitung auf die neue Runde. Das Spiel in Rettigheim war der erste Praxistest, um unseren Leistungsstand festzustellen. Durch einige kurzfristige Ausfälle musste vor allem in unserer Hintermannschaft einiges umgestellt werden. Die daraus folgenden Unsicherheiten nutzten die Rettigheimer, um das Spiel an sich zu reißen. Dabei erspielten sie sich einige gute Möglichkeiten die Freddy durch sein aufmerksames Spiel zunichte machte. Unsere erste gute Offensiv Aktion hingegen endete in der 17 Minute in einer zu weiten Flanke von Tobias. Doch weiterhin bestimmten die Rettigheimer das Spielgeschehen. Allerdings schafften wir es nun durch kleine Nadelstiche Akzente zu setzen. So verlängerte Ali in der 26 Minute einen weiten Abstoß für Tobi, der diese Vorlage nutzte um unseren ersten Torschuss abzufeuern. In der 32 Minute erspielten wir uns unsere beste Gelegenheit in der ersten Hälfte. Lukas R. schnappte sich in der eigenen Hälfte und setzte zu einem knackigen Solo an. Dieser führte ihn auf den linken Flügel bis hin zur Grundlinie. Von dort schlug er den Ball flach in die Mitte wo Ali den Ball mit einer Direktabnahme knapp am Tor vorbei setzte. Doch dies schien den Gastgeber noch weiter anzustacheln und so erspielten sie sich noch die ein oder andere gute Gelegenheit die leichtfertig vergeben wurden.

Mit diesem 0:0 ging es in die Halbzeit. Das Trainerteam schien in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben. In den ersten fünf Minuten der zweiten Hälfte erspielten wir uns durch Tobi, Lukas R. und Robert drei sehr gute Möglichkeiten die leider alle ungenutzt blieben. Danach machten die Gastgeber wieder Druck und daraus resultierte eine 1 gegen 1 die der eingewechselte Sascha entschärfte. Dies war ein gelungener Einstand für unseren neuen Mann zwischen den Pfosten. Doch dann lief alles anders als geplant. Eine Ecke der Rettigheimer faustete der herausstürzende Sascha gegen den Rücken von Ali. Von dort trudelte der Ball ins eigene Tor. Nun wollten die Gastgeber mehr und drückten auf den zweiten Treffer. Nach einigen vergebenen Möglichkeiten kombinierten sie sich in der 60 Minute zu einem weiteren Treffer. In den folgenden Minuten entwickelte sich ein Kampf mit offenen Visieren, da die taktischen Ordnungen durch die vielen Wechsel über den Haufen geworfen wurden. Weiterhin erspielten sich die Rettigheimer einige aussichtsreiche Situationen, doch auch unser Team blieb nicht ungefährlich. So scheiterte Lukas R. im 1 gegen 1 am heraus stürmenden Torwart. In der 83 Minute reagierte der eingewechselte Adem, nach einem Fehler des Torwarts gedankenschnell und schob die Kugel zum 2:1 Anschlusstreffer ein. Die Schlussoffensive blieb leider wirkungslos und so blieb es bei der knappen Niederlage.

Das Fazit fällt wie erwartet gemischt aus. Vieles muss noch verbessert werden, dass bis zu Rundenbeginn alle Rädchen ineinander greifen. Jedoch bleibt festzuhalten, dass sich die meisten in unserem ersten Test für weitere Einsätze durch ihre kämpferische Leistung empfohlen haben. (D.Waleczko)

Kommentare sind geschlossen.