• Mi., 22.08.2018 18:30Heimspiel Herren
  • Sa., 1.09.2018 16:00Testspiel Damen
  • Sa., 8.09.2018 10:30B-Jugend Testspiel
  • Sa., 8.09.2018 13:00Testspiel Damen
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 21.08.2018, 15:34
Bewölkt
Bewölkt
29°C
Luftfeuchtigkeit: 46%
Wind: 1 m/s W
Sonnenaufgang: 06:25
Sonnenuntergang: 20:31
Mehr...
 

Niederlage bei Meister

20.05.2012: Germania Meckesheim-Mönchzell – FCS 3:0

Zum letzten Spiel der Runde mussten wir nach Mönchzell fahren. Die Partie stand unter dem Vorzeichen, dass Mönchzell gewinnen musste, um Meister zu werden. Man merkte dies, denn Mönchzell war sehr nervös. Dies kam dann uns entgegen und wir konnten die ersten Minuten das Spiel bestimmen, woraus sich auch nach etwa 10 Minuten eine große Chance für Eva ergab. Leider konnte Eva den Ball nicht im Tor unterbringen. Keine 5 Minuten später war Nici dran. Sie vernaschte zwei Gegenspielerinnen am Strafraum. Aber auch ihr Schuss verfehlte das Tor ganz knapp, schade Nici, denn für dein Spiel am Sonntag hättest du es verdient gehabt. Nach 20 Minuten hatte Mönchzell seine Nervosität abgelegt und kam besser ins Spiel. In der 23. Min. der ersten Hälfte mussten wir durch einen Konter das 0:1 hinnehmen. Aber wie in den Spielen zuvor zeigten unsere FC Damen, dass sie Charakter haben. Es wurde weiter mutig nach vorne gespielt. Sarah war es dann, die nach ihrer Einwechslung neuen Schwung in unseren Angriff brachte und auch gleich mit einem Pfostenschuss eine Duftmarke setzte. Auch Alex zeigte wie stark sie in der Offensive ist. Sie wirbelte die Abwehr von Mönchzell ganz schön durcheinander. In der 36 Min. liefen wir wieder in einen Konter und mussten den 0:2 Halbzeitstand hinnehmen. In der zweiten Halbzeit war das Spiel verteilt, doch mit mehr Anteilen bei den FC Damen. Nici scheiterte etliche Male mit ihren Schüssen. Auch Vale konnte mit ihrem Freistoß, der auf der Line geklärt wurde, kein Tor erzielen, so sehr sich die Damen auch bemühten, ein Tor für uns wollte nicht fallen. Gegen Ende der Partie wurde es dann noch mal ruppig, so dass der Schiedsrichter in die Brusttasche greifen und zweimal Gelb für Mönchzell verteilte. In der 76. Min. machte dann Mönchzell den Sack mit dem 0:3 zu und konnte die Meisterschaft feiern.
Einen großen Dank an die drei B-Mädchen Sarah, Alex und Ti, die uns in Mönchzell unterstützten. Wir freuen uns auf sie in der neuen Runde. Sie haben gezeigt, dass sie eine Verstärkung für die nächste Runde sein werden.
Es spielten: Sarah Köhler, Magda Götzmann, Tamara Feisthammel, Lisa Przybilla, Alexandra Weis, Eva Arnold, Sabrina Hoffmann, Kira Kletti, Nicole Herzog, Julia Klein, Sophie Schubert, Tiana Weidemaier, Valentina Elsner.
(Rolf Rössler)

Kommentare sind geschlossen.