• Di., 17.07.2018 18:00C-Junioren
  • Di., 17.07.2018 20:00Spiel Herren Vfb St. Leon II
  • Do., 19.07.2018 18:00Testspiel
  • Sa., 21.07.2018 13:00A-Junioren Testspiel
  • So., 22.07.2018Heimspiel Herren
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 17.07.2018, 19:13
Heiter
Heiter
30°C
Luftfeuchtigkeit: 24%
Wind: 1 m/s W
Sonnenaufgang: 05:38
Sonnenuntergang: 21:25
Mehr...
 

C1 nimmt einen Punkt beim Tabellenzweiten mit

05.05.2012: FC Mühlhausen – FCS 2:2

Der Wettergott war auch dieses Wochenende nicht auf unserer Seite. Jedoch kamen wir mit den Gegebenheiten besser klar. Zu Anfang gestaltete es sich noch sehr schwierig, doch unsere Jungs fanden immer besser ins Spielgeschehen. Nachdem unser Kapitän „Tobi“ einen Ball zugespielt bekam, machte er kurzen Prozess und hämmerte den Ball aus ca. 30 Meter in den rechten Winkel. Der Tormann von Mühlhausen hatte keine Chance den Ball abzuwehren. Der Schuss war einfach zu genau geschossen. Mühlhausen wurde aus ihrem Dornröschenschlaf gerissen. Sie machten immer mehr Druck auf unsere Abwehr. Diese konnte in der 18. Minute dem Run leider nicht mehr standhalten und Mühlhausen erzielte das 1:1.
Nach der Pause war Mühlhausen hellwach und es gelang ihnen, das 2:1 zu erzielen. Unsere ganze Mannschaft stemmte sich mit beiden Beinen gegen die Niederlage und es dauerte nicht lange, bis Tobi wieder zum Einsatz kam. Mit einem beherzten Schuss aus ca. 20 Meter gelang es ihm, den Ausgleich herzustellen. Das wollte und konnte sich Mühlhausen nicht gefallen lassen und sie wirbelten noch mal über den Platz. Aber sie hatten die Rechnung ohne unsere Abwehr und unseren starken Tormann „Patrice“ gemacht. Alle wollten den erkämpften Punkt nicht wieder abgeben und so brachten sie die restlichen Minuten mit großem Einsatz über die Zeit.
„Jungs, das war eine große Leistung, wir sind stolz auf Euch“

Ein großer Dank an unsere zwei Jungs „Philipp und Fabi“, die trotz ihrer Konfi heute bis zum Schluss dabei sein durften“

Unser Team: Patrice Gruber, Can Ataseven, Cansin Günes, Deniz Pajaziti, Fabian Ludwig, Jannik Uhl; Marvin Uhl, Lucas Winkler, Massimiliano Plano, Pascal Zinser, Philipp Merz, Tobias Koob (2 Tore).
(Hardy Uhl)

Kommentare sind geschlossen.