• Di., 17.07.2018 18:00C-Junioren
  • Di., 17.07.2018 20:00Spiel Herren Vfb St. Leon II
  • Do., 19.07.2018 18:00Testspiel
  • Sa., 21.07.2018 13:00A-Junioren Testspiel
  • So., 22.07.2018Heimspiel Herren
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 17.07.2018, 19:13
Heiter
Heiter
30°C
Luftfeuchtigkeit: 24%
Wind: 1 m/s W
Sonnenaufgang: 05:38
Sonnenuntergang: 21:25
Mehr...
 

C1 holt drei Punkte gegen FC Astoria Walldorf

C1-Junioren am 12.05.12 nach dem Spiel gegen Astoria Walldorf

C1-Junioren am 12.05.12 nach dem Spiel gegen Astoria Walldorf

12.05.2012: FCS – FC Astoria Walldorf 2 : 1

Nachdem wir in der Vorrunde in Walldorf nur ein Unentschieden verbuchen konnten, wollten wir es in der Rückrunde auf heimischen Grün besser machen. Unsere Elf war von Anfang an sehr konzentriert und ließ dem FC Astoria kaum Raum zum Spiel. In den ersten 20 Minuten kontrollierten wir das Spielgeschehen. Doch Astoria schlief nicht und forderte unsere Abwehrleute ein aufs andere mal. Unsere Jungs hielten ohne Probleme dem Druck stand. In der 30. Minute belohnten sich unsere Jungs mit dem 1:0 durch unsere Nummer 10 „Deniz“. Walldorf war ein wenig geschockt und so dauerte es nicht lange bis wir das 2:0 nachlegten. Diesmal durfte sich unser Kapitän „Tobi“ in die Torschützenliste einreihen. Als es zwei Minuten vor der Halbzeit etwas hitzig in unserem 16er zuging, konnte der Schiri nur einen 11er für Walldorf pfeifen. Unsere ganze Hoffnung lag nun in Patrice Händen. Walldorf stellte seinen besten Schützen an den 11er. Doch unser Tormann „Patrice“ hielt den Schuss souverän und das Stadion bebte. Patrice, das war eine Glanzleistung wie aus dem Lehrbuch. Vielen Dank!

Nach der Halbzeitpause war es ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es ging munter rauf und runter. Nach einem Fehler auf der linken Seite konnte ein Spieler aus Walldorf unsere Unachtsamkeit für sich nutzen und spielte den Ball in die Spitze. Dort konnten wir den Ball nicht behaupten und Walldorf machte den Anschlusstreffer. Der FC Sandhausen hatte keinen Grund den Kopf hängen zu lassen und spielte die drei Punkte souverän nach Hause.

Unser Team: Patrice Gruber, Cansin Günes, Can Ataseven, Deniz Pajaziti (1 Tor), Tobias Koob (1 Tor), Marvin & Jannik Uhl, Pascal Zinser, Giuseppe Galati, Lukas Gramlich, Massimiliano Plano, Jens Wölpert, Mario Bergamo
(Hardy Uhl)

Kommentare sind geschlossen.