• Keine Einträge vorhanden
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Di., 18.12.2018, 18:01
Bewölkt
Bewölkt
7°C
Luftfeuchtigkeit: 73%
Wind: 1 m/s SO
Sonnenaufgang: 08:17
Sonnenuntergang: 16:28
Mehr...
 

Sieg in letzter Minute!!!

21.04.2012: VfB Wiesloch2 – FCS 1 : 2

Das Rückspiel beim VfB Wiesloch begannen die Damen hochkonzentriert und motiviert.
Doch es dauerte 10 Minuten bis auch die nötige Ruhe am Ball dazu kam. Und dann zeigten die Damen auch, was sie können. Es wurde um jeden Ball gekämpft, hatte man ihn dann, wurde gleich versucht, unsere Stürmerin Jana in Szene zu setzen. War die Sturmspitze abgedeckt, lief der Ball dann auf die Außen zu Eva oder Nici. Beide zeigten heute eine gute Leistung und ließen ihre Gegenspielerinnen das ein oder andere Mal schlecht aussehen. Doch der finale Pass oder Schuss wollte bis dahin nicht gelingen. Wiesloch nahm auch an dem Spiel teil, kam aber eher selten vor das Tor des FC, weil heute von unserer Abwehr um Sabse alles abgeräumt wurde.
In der 29. Min. war es dann soweit: Manu konnte sich im Strafraum entscheidend durchsetzen und zögerte nicht lange. Bei ihrem Schuss ins lange Eck ließ sie der Torfrau aus Wiesloch keine Chance. Endlich wurden die Damen für ihr Bemühen belohnt und man lag mit 1:0 vorne. Keine 4 Minuten später bot sich Manu eine weitere Chance ein Tor zu erzielen. Sie übersprinte ihre Gegenspielerin, doch ihren Schuss konnte die Torfrau mit letztem Einsatz um den Pfosten lenken. Mit diesem Ergebnis bat der Schiri nach 40 Minuten zur Halbzeit, die man in der warmen Kabine verbrachte, da in der ersten Hälfte ein Wolkenbruch niederging und alle Spielerinnen bis auf die Haut nass waren. Die zweite Hälfte begannen die Damen leider etwas zu verhalten. So kam Wiesloch nun öfter vor unser Tor, dies besonders mit langen Bällen auf ihre Stürmerin. In der 58. Min. konnte sich eine Spielerin aus Wiesloch über außen durchsetzen. Zwar wurde noch versucht, ihr den Ball abzujagen, doch war man hier in der Abwehr nicht konsequent genug, so dass der Ball irgendwie über die Linie zum 1:1 gedrückt wurde. Vielleicht war dies das Signal an unsere Damen, den von nun an nahmen sie das Spiel wieder in die Hand. Jetzt wurde noch mit mehr Druck versucht, ein Tor zu erzielen. Doch auch wer immer auf das Tor von Wiesloch schoss. Ob es Eva, Nici, Jana, Manu oder Lisa waren, blieb der Ball an einer Gegenspielerin hängen oder die Torfrau konnte klären. Dann kam die letzte Minute des Spiels. Unsere Torfrau Anina reagierte am schnellsten von allen. Sie spielte den Ball beim Abstoß blitzschnell auf Eva. Eva tanzte ihr Gegenspielerin an der Mittellinie aus und zog mit aller Macht aufs Tor. Vor den Tor zeigte Eva, was sie kann und spitzelte den Ball geschickt an der Torfrau vorbei zum viel umjubelten 2:1 Siegtreffer. Dieses Tor geht zur Hälfte auf Anina, die mit ihrem super Ball zu Eva das Tor vorbereitet hat. Auch Sabse zeigte heute eine sehr starke Partie, denn die Stürmerin aus Wiesloch biss sich an ihr die Zähne aus. Super Sabse!!
Es spielten: Anina Bihn, Jana Machmeier, Julia Klein, Manuela Peterka, Nadine Koller, Eva Arnold, Pia Sailer, Kira Kletti, Lisa Przybilla, Sabrina Hoffmann, Magdalen Götzmann, Nicole Herzog.
Tore: Manuela Peterka, Eva Arnold
(Rolf Rössler)

Kommentare sind geschlossen.