• Mi., 21.02.2018 19:15B-Jugendspiel
  • Do., 22.02.2018 20:00Spiel Herren vs. Eppelheim
  • Fr., 23.02.2018 17:00C_Juniorinnen
  • Sa., 24.02.2018 13:30C-Junioren Pokalhalbfinale
  • Sa., 24.02.2018 14:00B-Jugend Testspiel Ketsch - FC Sandhausen
  • Sa., 24.02.2018 15:30Pflichtspiel A-Junioren gegen SGK
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Mi., 21.02.2018, 00:08
Stark bewölkt
Stark bewölkt
1°C
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: 1 m/s NO
Sonnenaufgang: 07:25
Sonnenuntergang: 17:53
Mehr...
 

Erneuter Heimsieg der C-Junioren

05.10.2013: FC Sandhausen : Eppelheim 6:0

Immer torgefährlich, Jan beim Abschluss

Immer torgefährlich, Jan beim Abschluss

Heute ging es bei gruseligem Wetter gegen Eppelheim, wir wollten von Beginn an keinen Zweifel aufkommen lassen, dass die Punkte in Sandhausen bleiben. Wir konnten das Spiel auch von Anfang an kontrollieren, ohne jedoch zwingende Torchancen zu erspielen. Die erste wirklich torgefährliche Szene folgte nach einer Ecke, bei der Jan den frei stehenden Fabian perfekt bediente und dieser mit einem schönen Volleyschuss dem gegnerische Keeper keine Chance lies. Nach dem 1:0 entwickelten wir dann auch etwas mehr Zug zum Tor und wenige Minuten nach dem ersten Treffer konnte Phillip das 2:0 erzielen. Danach war die Gegenwehr eigentlich auch schon gebrochen und Jan konnte noch zum Pausenstand von 3:0 erhöhen.

Max, einer der Garanten für eine sichere Abwehr

Max, einer der Garanten für eine sichere Abwehr

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchten die Eppelheimer nochmal das Spiel ausgeglichener zu gestalten und spielten mutiger nach vorne, wodurch wir auch, weil wir zwischen Abwehr und Mittelfeld schlecht gestaffelt waren, das eine und andere Mal Gefahr liefen, einen Gegentreffer zu kassieren. Doch es handelte sich hier nur um ein Strohfeuer, denn bereits in der 46. Minute konnte Jan nach Doppelpasskombination mit Noah auf 4:0 erhöhen. Der Treffer zum 5:0 war der wohl schönste des heutigen Tages, nach der Balleroberung in der eigenen Abwehr ging es über drei Pässe bis in den gegnerischen Strafraum, wo Jan nach Zuspiel von Joni einschießen konnte. Den letzten Treffer zum 6:0 konnte dann noch Tim nach Vorlage von Steven erzielen.

Lukas, Aussenverteidiger mit Offensivdrang

Lukas, Aussenverteidiger mit Offensivdrang

Ein verdienter Sieg, der letztendlich auch hätte höher ausfallen können, in einem Spiel, bei dem uns aber auch mehrfach unsere Fehler aufgezeigt wurden.

Tore: Fabian Stadler (1x), Philipp Hofmeister (1x), Jan Rössler (3x) und Tim Grausam (1x).

Es spielten: Daniel Schuhmacher, Jonas Kürsch, Lukas Biebl, Max Höchst, Kai Rössler, Steven Eberhard, Eric Clausen, Dennis Uwira, Maurice Albrecht, Fabian Stadler, Tim Grausam, Lennart Eppler, Phillip Hofmeister, Jonathan Bering, Jan Rössler und Noah Schneider.

Kommentare sind geschlossen.