• Sa., 24.02.2018 14:00B-Jugend Testspiel Ketsch - FC Sandhausen
  • Sa., 24.02.2018 14:30C-Junioren Pokalhalbfinale
  • Sa., 24.02.2018 15:30Pflichtspiel A-Junioren gegen SGK
  • Sa., 24.02.2018 17:45Freundschaftsspiel Damen gegen FVS Sulzfeld
  • So., 25.02.2018Testspiel D Jugend von 11:00 bis 13:00 Uhr
  • Fr., 2.03.2018 17:00C-Mädchen Testspiel gg. Mückenloch
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Sa., 24.02.2018, 03:20
Klare Nacht
Klare Nacht
-2°C
Luftfeuchtigkeit: 60%
Wind: 1 m/s NNO
Sonnenaufgang: 07:18
Sonnenuntergang: 18:00
Mehr...
 

Sieg der D1 gegen SG Wiesenbach

27.04.2013: FC Sandhausen – SG Wiesenbach 4:1

Dustin lässt sich auch von zwei Gegnern nicht irritieren

Dustin lässt sich auch von zwei Gegnern nicht irritieren

Heute galt es nach dem Erfolg gegen den SV nachzulegen, denn mit einem Sieg konnten wir auf den 3. Tabellenplatz vorrücken. Nach der 3:2 Niederlage aus dem Hinspiel waren wir gewarnt und wussten durchaus um die Torgefährlichkeit unserer Gegner.

Tyler in Aktion

Tyler in Aktion


Leider ließen wir gerade in den ersten Minuten dem Gegner wieder zu viele Freiräume, die uns dadurch auch gleich in Bedrängnis brachten. Mit zunehmender Spieldauer kam dann aber doch Ordnung in unser Spiel und wir konnten uns langsam aber sicher Feldvorteile erarbeiten und nachdem Tyler den Gegner nach einer scharfen Hereingabe zu einem Eigentor zwang, hatten wir das Spiel sicher im Griff.

Jetzt lief der Ball recht sicher in den eigenen Reihen und wir ließen im Gegenzug so gut wie keine nennenswerten Angriffe der Wiesenbacher auf unser Tor zu. Ein heute, wie auch schon im letzten Spiel, super aufspielender Tyler konnte dann unsere Führung mit zwei Treffern zum 3:0 Halbzeitstand ausbauen.

War er nun drin oder nicht?

War er nun drin oder nicht?

In der zweiten Halbzeit konnte erneut Tyler nach einer super Passstafette, 5 Pässe und 5 Ballkontakte aus der eigenen Abwehr bis ins gegnerische Tor, das 4:0 erzielen. Nach einem krassen Schnitzer unserer Abwehr gelang es dann den Wiesenbachern doch noch ein Tor zu erzielen. Durch diesen Treffer ermutigt kam der Gegner dann kurzfristig nochmal auf und konnte sich auch die eine oder andere Torchance erarbeiten, wogegen bei uns nicht mehr viel lief. Wir hatten dann noch eine etwas strittige Szene als ein Schuss von Fabi durch einen im Tor stehenden Spieler abgewehrt wurde, wobei der Ball jedoch bereits die Linie überschritten haben soll.

Danach passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel, so dass wir am Ende einen verdienten 4:1 Sieg für uns verbuchen konnten.

Es spielten: Jonas K, Eric C, Philipp H, Steven E, Jonathan B, Fabian S, Dustin D, Maurice A, Tyler J, Lenni V, Max S, Niklas G und Mathis K.
(Klaus Stadler)

Kommentare sind geschlossen.