• Mi., 21.02.2018 19:15B-Jugendspiel
  • Do., 22.02.2018 20:00Spiel Herren vs. Eppelheim
  • Fr., 23.02.2018 17:00C_Juniorinnen
  • Sa., 24.02.2018 13:30C-Junioren Pokalhalbfinale
  • Sa., 24.02.2018 14:00B-Jugend Testspiel Ketsch - FC Sandhausen
  • Sa., 24.02.2018 15:30Pflichtspiel A-Junioren gegen SGK
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Mi., 21.02.2018, 00:16
Stark bewölkt
Stark bewölkt
1°C
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: 1 m/s NO
Sonnenaufgang: 07:25
Sonnenuntergang: 17:53
Mehr...
 

Gelungener Saisonauftakt der D-Mädchen gegen Waghäusel

16.09.2012: FCS – SSV Waghäusel 4:2

Die D-Mädels von Waghäusel waren die große Unbekannte gleich zu Saisonbeginn. Die Ferienzeit war lang und einige konnten an der Vorbereitung nicht teilnehmen. Hinzu kam, dass Hannah B. noch Probleme mit dem Knie hatte, so dass die Abwehr zu Beginn umgestellt werden musste. Den Part übernahm Anna und löste die Aufgabe mit Bravour und wie gewohnt mit vollem Einsatz. Im weitern Verlauf konnte dann Hannah B. die Aufgabe mit übernehmen. Die ersten 10 Minuten tasteten sich beide Mannschaften ab. Schnell war klar, dass man hier auf Augenhöhe spielte. Immer wieder versuchte das Mittelfeld, die Bälle auf die schnellen Außen zu verteilen. Die Abwehr musste bei den guten Kombinationen des Gegners höllisch aufpassen. Dann der Befreiungsschlag. Mit einem Traumpass fast vom eigenen Strafraum bediente Sina unsere Rechtsaußen, die sich blitzschnell von der Verteidigerin löste und unhaltbar von rechts den Ball ins Tor schoss. Der Jubel war groß. Bis zur Halbzeit wog das Spiel dann hin und her. Unsere Torfrau Lulu hatte einiges zu tun. Aber immer wieder konnten mit einem schnellen Abspiel gefährliche Konter der Sandhäuserinnen eingeleitet werden. Leider wurden teilweise sehr gute Chancen im gegnerischen Strafraum leichtfertig vertan. Auch die Schussversuche aus dem Mittelfeld fanden noch nicht das Ziel. In der Pause ermahnte der Trainer die Spielerinnen, nun endlich auch die Chancen in Tore umzusetzen. Ein 1:0 kann gefährlich werden. So drängten die Mädels dann in der 2. Halbzeit mit großer Kraftanstrengung darauf, einen weiteren Treffer zu erzielen. Das gelang wiederum nach einem schönen Pass auf unsere Rechtsaußen, die mit einem satten Schuss das 2:0 markierte. Jetzt kamen aber die Gegnerinnen und wollten das Ergebnis so nicht stehen lassen. Eine Unachtsamkeit und schon stand es nur noch 2:1. Das spornte die Gegner an. Plötzlich waren sie ständig vor dem Tor von Lulu, die ein paar mal Kopf und Kragen riskieren musste, um den Ausgleich zu verhindern. Dann kam die Erlösung durch Alisa, die sich geschickt durchsetzte und allein auf das Tor zulief. Abgebrüht täuschte sie die Torfrau und schob den Ball rechts an ihr vorbei. Toll gemacht. Aber Waghäusel kam wieder ins Spiel zurück und markierte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wiederum den Anschlusstreffer zum 3:2. Es wurde noch mal spannend. Tabea hatte zwei Superchancen, kam aber nicht mehr an de Ball. Lissi stand frei vor dem Tor, aber der Pass wurde vorher abgefangen. Hannah W. kam immer wieder von hinten und untersützte den Sturm, Lea versuchte, die starke Mittelfeldspielerin der Gegner nicht mehr ins Spiel kommen zu lassen. Gott sei Dank gelang es unserer Paola fast mit dem Schlusspfiff durch einen schönen Sololauf und einem glücklichem Abschluss, der Ball prallte vom Gegner ab, der 4:2 Endstand. Trainer und Fans waren mit dem ersten Spiel sehr zufrieden.
Es spielten:Lulu, Sina, Anna, Hannah B., Hannah W., Tabea, Lissi, Paola, Alisa, Lea.
(Robert Hoffmann)

Nächstes Spiel:Am Sonntag, den 23.09.2012 um 13.30 Uhr in Mannheim Lindenhof gegen MFC Lindenhof2. Treffpunkt ist auf dem W.R. Parkplatz um 12.00 Uhr. Wir fahren mit dem Bus und brauchen noch 2 Autos.

Kommentare sind geschlossen.