• Mi., 21.02.2018 19:15B-Jugendspiel
  • Do., 22.02.2018 20:00Spiel Herren vs. Eppelheim
  • Fr., 23.02.2018 17:00C_Juniorinnen
  • Sa., 24.02.2018 13:30C-Junioren Pokalhalbfinale
  • Sa., 24.02.2018 14:00B-Jugend Testspiel Ketsch - FC Sandhausen
  • Sa., 24.02.2018 15:30Pflichtspiel A-Junioren gegen SGK
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Mi., 21.02.2018, 00:10
Stark bewölkt
Stark bewölkt
1°C
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: 1 m/s NO
Sonnenaufgang: 07:25
Sonnenuntergang: 17:53
Mehr...
 

Erfolgreiches Testspiel der D-Mädchen

09.03.2012 – FCS – Eppelheim 4 : 3

Am 09.03.2012 hatten die D-Mädchen die Mannschaft aus Eppelheim zu einem Testspiel zu Gast. Trainer und Mannschaft wollten wissen, wo die Mädels stehen und wie sie über die lange Winterpause gekommen sind. Die Eppelheimerinnen zeigten sich sehr robust und signalisierten, dass sie das Spiel ernst nehmen. Aber auch unsere Mädels nahmen das Spiel nicht auf die leichte Schulter und gingen hochkonzentriert ans Werk. Maike war dabei Dreh- und Angelpunkt im Mittelfeld. Geschickt verteilte sie die Bälle nach außen auf unsere blitzschnelle Naemi oder auf die kämpferisch sehr starke Anna, die für Sophie, die leider krank war, spielte. So konnte sich unsere Mannschaft immer wieder durchsetzen und gefährlich vor dem Tor der Gegnerinnen auftauchen. Aber auch Eppelheim kam durch ihre starken Stürmerinnen immer wieder vor das Tor von Lulu, die an diesem Tag überragend gehalten hat. Sina, Lea und Kim hatten alle Hände voll zu tun, hier nichts anbrennen zu lassen. Später kam dann noch Hannah B. dazu, weil sich Sina bei einem Zusammenprall verletzt hatte.

Das Spiel ging munter hin und her, bis nach einem Musterpass von Maike Naemi aufs Tor zurannte und der Torhüterin keine Chance ließ. Jetzt war der Damm gebrochen. Ein ums andere Mal konnten sich die Stürmer durchsetzen, so dass wiederum Naemi auf bis zu 3:0 erhöhen konnte. Mit einem Kunstschuss aus einem direkt verwandelten Eckball heraus, gelang Maike das 4:0. Aber die Eppelheimer gaben nicht auf und erzielten dann auch den Anschlusstreffer und kamen sogar bis zum 4:3 noch einmal heran. Ein sehr schönes und spannendes Spiel. Eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung.

Es spielten: Luisa Machmeier, Sina Bieler, Kim Weick, Lea Mlynski, Maike Exner (1 Tor), Naemi Zettl (3 Tore), Anna Schlemmer und Hannah Baumgartner.
(Robert Hoffmann)

Kommentare sind geschlossen.