• Sa., 24.02.2018 14:00B-Jugend Testspiel Ketsch - FC Sandhausen
  • Sa., 24.02.2018 14:30C-Junioren Pokalhalbfinale
  • Sa., 24.02.2018 15:30Pflichtspiel A-Junioren gegen SGK
  • Sa., 24.02.2018 17:45Freundschaftsspiel Damen gegen FVS Sulzfeld
  • So., 25.02.2018Testspiel D Jugend von 11:00 bis 13:00 Uhr
  • Fr., 2.03.2018 17:00C-Mädchen Testspiel gg. Mückenloch
AEC v1.0.4

Spielberichte

Wetter

Sandhausen
Sa., 24.02.2018, 03:32
Klare Nacht
Klare Nacht
-2°C
Luftfeuchtigkeit: 60%
Wind: 1 m/s NNO
Sonnenaufgang: 07:18
Sonnenuntergang: 18:00
Mehr...
 

Freundschaftsspiel C-Juniorinnen gegen St. Leon 0:5

04.03.2012 – Die C-Mädels starten 2012 mit einem starken Spiel gegen Gegnerinnen aus St. Leon.

Nachdem Frau Holle einen erheblichen Anteil daran hatte, dass wir unsere Vorbereitung nicht wie geplant durchführen konnten, waren wir eine Woche vor Rundenbeginn in unserem ersten Freundschaftsspiel gefordert.

Direkt zu Beginn brannten wir ein Feuerwerk ab, wobei wir den Führungstreffer hätten erzielen müssen. Bereits in den ersten 5 Minuten hatten wir drei dicke Möglichkeiten. Doch zwei Mal Cynthia und einmal Shirin scheiterten an der starken Torfrau der Gäste. Nach 10 Minuten wachten die Gegnerinnen auf und kamen selbst zu Tormöglichkeiten. So konnte Kim, die unser Torfrauen-Problem souverän löste, einen harten Schuss mit einer guten Reaktion entschärfen. In der 16. Minute ein großer Schock: In einem unglücklich geführten Zweikampf sank Melanie verletzt zu Boden. Nach kurzer Behandlungszeit mussten wir feststellen, dass es für sie nicht mehr weiter ging. An dieser Stelle möchten wir Melanie eine gute Besserung wünschen und hoffen, dass sie schnell wieder fit wird.

In der Folge hatten die Gäste einige gute Chancen, doch sie scheiterten einige Male an der stark aufspielenden Kim. Außerdem verhinderten Maren, Shirin und Lea, die für die verletzte Melanie einsprang, dass schlimmeres passierte. Eine Minute vor der Halbzeit gerieten wir dann doch in Rückstand. Nach einer sehenswerten Kombination schob die Stürmerin zum Führungstor ein.

In der Halbzeit hatten wir uns einiges vorgenommen, doch irgendwie verschliefen wir den Beginn der zweiten Halbzeit und so fingen wir innerhalb von 5 Minuten zwei weitere Gegentore. Nun erkannte man, dass die Mädels aus St. Leon spielerisch und konditionell ein gutes Stück weiter sind als wir. Alle stemmten sich gegen die drohende Niederlage doch unsere Gegnerinnen konnten noch zwei Treffer vor Toreschluss erspielen.

Trainerstimme: Aufgrund der spielerischen Überlegenheit geht ein Sieg der Gäste in Ordnung. Allerdings ist dieser meiner Meinung nach 2-3 Tore zu hoch ausgefallen. Durch eine engagierte Leistung aller Spielerinnen wäre zumindest ein Ehrentreffer verdient gewesen. Trotz alledem eine sehr starke Leistung, auf der wir problemlos aufbauen können.

Kommentare sind geschlossen.